Concordia fehlt nur ein Punkt

Rosenthal. So richtig zufrieden waren die Männer des Bezirksligisten Concordia Wilhelmsruh trotz ihres 4:2 (1:0)-Sieges am vergangenen Sonntag beim BSC Rehberge nicht. Zwar sprang die Mannschaft von Trainer Heiko Dohlich zum Saison-Abschluss noch auf Tabellenrang drei, doch zum Aufstieg in die Landesliga fehlt ein mickriger Punkt. Dennoch bewies das Team Moral. Das erkannte auch Rehberges Trainer Thomas Heidbreder an: "Concordia wollte den Sieg etwas mehr als wir und hat verdient gewonnen." Den Erfolg schossen Lars Thormann (20.), Ricardo Bäse (67., 72.) und Philipp Kamitz (79.) heraus. Den Grundstein legte Schlussmann Oliver Cherek, der beim Stand von 1:0 einen Elfmeter abwehrte.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.