Concordia genießt 6:0-Sieg

Rosenthal. Das war noch einmal richtig nach dem Geschmack von Heiko Dohlich, dem Trainer von Concordia Wilhelmsruh. Auch wenn der Landesliga-Aufstieg nun auch rechnerisch nicht mehr zu schaffen ist, genoss Concordia am vergangenen Sonntag das 6:0 (2:0) gegen den 1. FC Wacker. Es war in doppeltem Sinne ein torreicher Abschied - allgemein als letztes Heimspiel dieser Saison, speziell für Angreifer Lars Thormann sowie Kapitän Michael Dehnert. Beide beenden ihre Laufbahn. Thormann trug sich doppelt in die Torschützenliste ein (38., 74.), Dehnert setzte mit dem 6:0 den Schlusspunkt (89.). Außerdem waren erfolgreich: Dominik Stehl (32.), Ricardo Bäse (47.) und Philipp Kamitz (83.).

In der letzten Partie gastiert Concordia am Sonntag, 14 Uhr, beim Tabellennachbarn Rehberge.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.