Umstrittener Elfmeter kostet Concordia Punkte

Rosenthal.Welch eine Dramatik! Welch ein Pech! In der dritten Minute der Nachspielzeit kostete eine umstrittene Entscheidung des Schiedsrichters Concordia am Sonntag zwei schon sicher geglaubte Punkte. "Er war der Einzige, der da ein Foul gesehen hat", wetterte Trainer Heiko Dohlich über den Elfmeterpfiff, der zum 3:3-Endstand gegen die SG Blankenburg führte. Dabei war der Gastgeber mit dem Ende der regulären Spielzeit beim 3:2 durch Munser erstmals in Führung gegangen. Zuvor hatten Stehl (18.) und Wenzel (53.) vor 150 Zuschauern jeweils den Rückstand egalisiert. Zum für Concordia unglücklichen Nachmittag passte, dass Munsers Elfmeter vom SGB-Keeper pariert wurde (44.). Am Sonntag spielt Wilhelmsruh im Pokal (14.30 Uhr, Chamissostraße) beim SV Buchholz.
Fußball-Woche / hob
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.