Kobra Ladies sind Meister

Berlin: Stadion Wilmersdorf | Schmargendorf. Die Berlin Kobra Ladies sind zum achten Mal Deutscher Meister im American Football der Frauen. Die Berlinerinnen triumphierten im 24. Ladies Bowl im Stadion Wilmersdorf am Sonnabend, 26. September, über die Mülheim Shamrocks deutlich mit 48:12 und revanchierten sich damit auch für die Endspiel-Niederlage aus dem Vorjahr gegen das Team aus Nordrhein-Westfalen. Von Beginn an zeigten die Gastgeberinnen, von Headcoach Tom Balkow glänzend eingestellt, ihre ganze Klasse, gingen engagiert zu Werke und stellten bereits im ersten Viertel mit einem grandiosen 22:0-Lauf die Weichen auf Sieg. Coach Balkow hatte noch vor der Partie prognostiziert, dass die Mannschaft den Ladies Bowl gewinnen würde, die den Sieg mehr wolle. Er sollte Recht behalten: Es waren die Berlinerinnen, die am Sonnabend mehr wollten und alles bekamen. Eine tolle Geste beider Teams am Rande: Die Mülheim Shamrocks spendeten 40 Freikarten an Flüchtlingskindern aus Berlin, um ihnen ein paar schöne und abwechslungsreiche Stunden zu ermöglichen. Die Berlin Kobra Ladies sorgten im Gegenzug dafür, dass alle Kinder Getränke- und Speisegutscheine erhielten. „In den aktuellen, politisch schwierigen Zeiten ist es wichtig, Zeichen zu setzen“, erklärte Balkow die Aktion. „Auch wenn unseres nur ein kleines Zeichen ist, so ist es uns als Team wichtig, den Kindern ein klein wenig das Gefühl von Unbeschwertheit geben zu können.“ min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.