Preise bleiben stabil - freier Eintritt am letzten Schultag

Schmargendorf. Die Schlittschuhsaison wird am Sonnabend, 11. Oktober, eingeläutet: Pünktlich um 9 Uhr öffnet das Horst-Dohm-Eislaufstadion, Fritz-Wildung-Straße 9, seine Tore. Wer sich Saisonkarten im Vorverkauf sichern will, hat dazu bis zum 10. Oktober Gelegenheit.

Das Stadion-Team hat in der Sommerzeit die Anlage wieder auf Vordermann gebracht. Bis zum 22. Februar kann hier jedermann auf dem 400-Meter-Ring und der Innenfläche seine Runden drehen. Den Eisläuferinnen und Eisläufern steht eine entgeltpflichtige Garderobe zur Verfügung; man kann Schließfächer mieten, Schlittschuhe ausleihen oder schleifen lassen. Getränke und Snacks sind genauso im Angebot wie Eissportartikel.

"Besonders freue ich mich darüber, dass die Eintrittspreise stabil bleiben", sagt Sportstadträtin Elfie Jantzen (Grüne). Jugendliche zahlen für zwei Stunden 1,60 Euro, Erwachsene 3,30 Euro. In der letzten Stunde vor der Schließungszeit am Nachmittag (montags bis freitags) und am Abend kann man eine Karte für den halben Preis erstehen.

Auch einer anderen Tradition bleibt das Eisstadion treu: Am letzten Schultag vor den Ferien heißt es "School’s over". Dann haben Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 17 Uhr freien Eintritt und können sich auch kostenlos Schlittschuhe ausleihen. Allzu lange müssen die Kids nicht mehr auf das Eisvergnügen zum Nulltarif warten - schließlich stehen die Herbstferien vor der Tür; der letzte Schultag ist am Freitag, 17. Oktober.

Die Öffnungszeiten sind werktags, 9-18 Uhr und 19.30-22 Uhr, sonnabends, 9-22 Uhr, und sonntags, 10-18 Uhr. Der Vorverkauf für Saisonkarten läuft vom 8. bis 10. Oktober, 13 bis 20 Uhr, an der Stadionkasse. Informationen unter www.horst-dohm-eisstadion.de und 824 10 12.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.