Typisierungsaktion für Kayla am 22. Februar

An Litfaßsäulen wirbt die Schule für die Typisierungsaktion. (Foto: Liptau)

Schöneberg. Verzweifelte Suche nach einem genetischen Zwilling: Die 13jährige Kayla ist an Leukämie erkrankt und braucht dringend einen Stammzellenspender. Am Sonnabend, 22. Februar, läuft eine Typisierungsaktion in der Spreewald-Grundschule.

Seit Ende vergangenen Jahres wissen Kayla und ihre Eltern, dass sie den Kampf mit einer gefährlichen Krankheit aufzunehmen haben. Die 13-jährige Schülerin der Spreewald-Grundschule ist an einer besonders starken Art von Leukämie erkrankt. Für diesen Kampf braucht die Achtklässlerin einen geeigneten Stammzellenspender. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) führt hierzu eine Typisierungsaktion durch, bei der den potenziellen Spendern rund zehn Milliliter Blut abgenommen werden. Getestet wird am Sonnabend, 22. Februar, zwischen 10 und 16 Uhr im Theaterraum der Spreewald-Grundschule, Pallasstraße 15.

Mehr Informationen unter www.dkms.de.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.