Nachrichten - Schöneberg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

500 folgen Schöneberg
Bildung

Leseparty in der Bibliothek

Schöneberg. Wer zu Hause keine Muße zum Lesen findet, kann jetzt das neue Angebot der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, wahrnehmen. Sie bietet eine „Leseparty“. Auf der „Silent Reading Party“ wird in einem gemütlichen, ruhigen und stimmungsvollen Raum mit bis zu 40 weiteren Gästen still gelesen. Getränke stehen zur Verfügung. Die Lektüre kann selbst mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. Die nächste Leseparty findet am 20. Dezember von 18.30 bis 20 Uhr statt;...

  • Schöneberg
  • 12.11.19
  • 0× gelesen
Kultur

Axtmord nach Noten

Schöneberg. Das Improvisationtheater „Paternoster“ hat ein neues Krimi-Dinner inszeniert. „Axtmord nach Noten“ feiert seine Erstaufführung am 29. November 19 Uhr im Ellington Hotel Berlin, Nürnberger Straße 50-55. Zum wohlschmeckenden Viergänge-Menü serviert Paternoster eine Verbrecherjagd auf einen Serienmörder in der zwielichtigen Halbwelt von „The Big Easy“, New Orleans, zur Zeit der Prohibition. Die genüssliche Teilnahme am Krimi-Dinner kostet 99 Euro; Kartenreservierung: Telefon...

  • Schöneberg
  • 12.11.19
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
„Die Schöne und das Biest – Das Musical“ kommt am 25. und 26. Dezember ins Theater am Potsdamer Platz.

Chance der Woche
Romantik zum Fest gewinnen: „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ kommt nach Berlin

Das deutschsprachige Erfolgsmusical „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Als sich am 3. September 1994 im Kölner Sartory-Saal der Vorhang hebt für die erste Bühneninszenierung der berühmten französischen Novelle „La Belle et la Bête“ erlebt ein staunendes deutschsprachiges Publikum die Welturaufführung eines der romantischsten Musicals aller Zeiten. Seit damals fiebern Millionen mit der mutigen, jungen Bella mit, lachen über die Einfältigkeit...

  • Charlottenburg
  • 12.11.19
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Entdecken, genießen und sparen in und um Berlin kann man mit dem „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“.

Ein Fest für Genießer in Berlin
Gewinnen Sie einen „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“

Noch auf der Suche nach dem perfekten Geschenk? Für strahlende Gesichter unter dem Weihnachtsbaum sorgt der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“. Denn mit dem Gastronomie- und Freizeitführer voller 2:1-Gutscheine kommt jeder auf seine Kosten – egal ob Genießer, Adrenalin-Junkie, Wellness-Jünger oder Kultur-Fan. Ein schönes Abendessen zu zweit, ein toller Tag im Freizeitpark oder eine erholsame Auszeit in der Therme: Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Berlin“ lädt zu einer...

  • Charlottenburg
  • 12.11.19
  • 13× gelesen
Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 17× gelesen
Kultur

Menschenskinder, Sensationen

Schöneberg. Adventszeit ist Zirkuszeit. Denn die Manege duftet genauso gut wie Zimt und Kerzen. Der Juxirkus Schöneberg an der Hohenstaufenstraße präsentiert seinem Publikum ab vier Jahren nichts weniger als „Menschenskinder, Sensationen. Die größte Show der Welt“. Premiere ist am 30. November um 16 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene fünf, ermäßigt drei Euro. Karten gibt es unter Telefon 215 58 21 oderjuxirkus@pfh-berlin.de. Weitere Informationen sind auf www.juxirkus.de erhältlich....

  • Schöneberg
  • 11.11.19
  • 7× gelesen
Kultur

Festivalauftakt zu Cross-Kultur

Schöneberg. Am 15. November 17 Uhr wird im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, der Auftakt für „Cross-Kultur“ gefeiert. Der Eintritt ist frei. Über vier Wochen bietet die Veranstaltungsreihe, die ein vielfältiges und inklusives Zusammenleben im Bezirk fördern will, ein umfangreiches Programm mit Konzerten, Lesungen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Tanzaufführungen, Workshops und zahlreichen Gelegenheiten zu Begegnung und Austausch. Alle Informationen zum Programm...

  • Schöneberg
  • 10.11.19
  • 11× gelesen
Kultur

Saitenkünstler in der Bibliothek

Schöneberg. Improvisation und ein direkter Kontakt zu seinem Publikum sind prägend für den Gitarristen Felix Manyè. Am 28. November spielt der aus Barcelona stammende Saitenvirtuose in der Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77, Jazz, Weltmusik und traditionelle maurisch-spanische Kompositionen. Der Eintritt ist frei. KEN

  • Schöneberg
  • 10.11.19
  • 4× gelesen
Umwelt

Grau war gestern
Jetzt den schönsten Stromkasten 2019 wählen!

Junge Berliner haben die Möglichkeit, Stromkästen in ihrem Bezirk und der näheren Umgebung ihrer Schulen kreativ zu gestalten. Fast 4.000 der bunten Stromnetz-Botschafter sind so mittlerweile im gesamten Stadtgebiet zu finden. Rund 500 wurden in diesem Jahr im Rahmen des Projektes „Stromkastenstyling“ besprüht und verschönert. Zum siebten Mal hat die Stromnetz Berlin GmbH das Projekt gemeinsam mit den Vereinen meredo e.V. und Helliwood media & education im fjs e.V....

  • Charlottenburg
  • 09.11.19
  • 37× gelesen
Leute

Zwei Stolpersteine verlegt

Schöneberg. Seit dem 8. November erinnern zwei Stolpersteine vor dem Haus Meininger Straße 4 an Frieda und Max Frohnhausen. Frieda Frohnhausen war bis zu den Novemberpogromen 1938 Sängerin im Chor der Synagoge Fasanenstraße. Ihr Mann Max arbeitete bei der Deutschen Bank. Freunde des Ehepaars, denen die Flucht in die Vereinigten Staaten gelungen war, versuchten noch mit allen zu Gebote stehenden Mitteln, Frieda und Max Frohnhausen das Einreisevisum zu beschaffen. Doch das misslang. Am 18....

  • Schöneberg
  • 09.11.19
  • 28× gelesen
Soziales
Der Kurfürstenkiez ist seit über 100 Jahren Straßenstrich. Neuerdings, so der Runde Tisch, würden die Sexarbeiterinnen wegen Wohnungsneubau unter Platzmangel leiden.

Wegweisend oder weltfremd?
Geplante Maßnahmen des Runden Tisches Sexarbeit präsentiert

Ein paar Tausend Anwohner fühlten sich überhaupt nicht vom Straßenstrich gestört, meint eine Mitarbeiterin des Frauentreffs Olga. Die Einrichtung des Drogennotdiensts ist Anlauf- und Beratungsstelle für drogensüchtige Prostituierte im Kurfürstenkiez. Diese Anwohner zeigten sich jedoch nicht in der Informationsveranstaltung des Runden Tisches Sexarbeit im Nachbarschaftszentrum Huzur an der Bülowstraße. Es überwog die Kritik an den Zuständen und geplanten Gegenmaßnahmen. Diese hatten...

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 125× gelesen
WirtschaftAnzeige

SPIELE MAX eröffnet weitere Filialen

Der Berliner Spielwaren-Filialist SPIELE MAX vergrößert sein Filialnetz. Nach der Übernahme von 7 Standorten aus dem Portfolio der ehemaligen Hamburger Filialkette „BR Spielwaren“ im Mai diesen Jahres folgen nun weitere neun eigene Neueröffnungen. Zu den Standorten gehören viermal Berlin (Mitte, Reinickendorf, Treptow, Gesundbrunnen), Bremen, Erlangen, Halle (Saale), Hamburg-Bergedorf und Oldenburg. Thomas Schulze, Geschäftsführer von SPIELE MAX, dazu: „Der weitere Ausbau unseres...

  • Charlottenburg
  • 07.11.19
  • 135× gelesen
Politik

Besuch im Bundestag

Tempelhof-Schöneberg. Politisch interessierte Bürger sind eingeladen, mit dem Lichtenrader CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak auf Tagesfahrt zu gehen. Auf dem Programm am 29. November stehen ein Besuch des Reichstags und einer Plenarsitzung des Bundestags, ein Gespräch mit Jan-Marco Luczak über aktuelle Themen und seine Arbeit im Parlament sowie der Besuch des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die politische Tagesfahrt ist kostenlos. Um Anmeldung unter...

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 22× gelesen
Bildung

Workshop zu antimuslimischem Rassismus

Schöneberg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur“ veranstalten die Diplompädagogin Annette Kübler und die Sozialpädagogin Zaklina Mamutovic, beide im Anti-Bias-Netz engagiert, am 19. und 20. November jeweils von 16 bis 20.30 Uhr im Nachbarschaftszentrum, Steinmetzstraße 68, einen Workshop. Die „Aktion: Raum öffnen“ will den Teilnehmern „Bildungsbausteine“ gegen antimuslimischen Rassismus vermitteln; Anmeldung: integrationsbeauftragte@ba-ts.berlin.de. KEN

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 21× gelesen
Kultur

Wie der Golem in die Welt kam

Schöneberg. Stephan Graf von Bothmer belebt einen Klassiker des Stummfilms neu: „Den Golem, wie er in die Welt kam” (1920). Zum Film über die jüdische Legende von der mächtigen Lehmfigur, die Rabbi Löw im Prager Ghetto im 16. Jahrhundert zum Leben erweckt und ihr magische Kräfte einhaucht, hat er eine neue Musik komponiert. Er wird am 22. November 19 Uhr in der Kapelle auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24-25, gezeigt. Eintritt frei. Plätze können unter...

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Basar im Gemeindehaus

Schöneberg. Weihnachtsdekoration, Bekleidung für Kinder und Erwachsene, Schuhe aller Art, Spielwaren, Haushaltsartikel und noch viel mehr bietet der Nathanael-Basar der Christlichen Hilfe am 17. November, 11.30 bis 17 Uhr, im Gemeindehaus am Grazer Platz 4. Wer auf der Schnäppchenjagd eine Pause einlegen möchte, kann das bei Kaffee und Kuchen tun. Nähere Informationen gibt Kirsten Domuradt-Reichelt auf kirsten.domuradt@web.de. KEN

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 10× gelesen
Bildung

Italienisch für Anfänger

Schöneberg. Die Teilnehmer des Kurses „Italienisch für Anfänger“ der Seniorenfreizeitstätte am Mühlenberg, Am Mühlenberg 12, suchen Verstärkung. Der Kurs am Mittwoch von 12 bis 13 Uhr läuft seit März. Ein Einstieg ist jedoch jederzeit möglich. Nähere Auskunft erteilt die Leiterin der Seniorenfreizeitstätte, Grazyna Golebiewski, unter Telefon 85 07 11 77. KEN

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 6× gelesen
Politik

Herausgekommen ist nichts
Breite Kritik am Modellprojekt „Bürgerräte“ aus der BVV

Es knirscht wieder in der Zählgemeinschaft. Diesmal streiten SPD und Grüne über die Bürgerräte. Bürgerbeteiligung ist die DNA seiner Partei. So Bertram von Boxberg (Grüne). Und als, nach eigenem Verständnis, basisdemokratische Partei schlechthin haben die Grünen so einiges an dem neuen Format zu kritisieren. Der Bürgerrat ist ein Projekt von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Zwei Räte, in Friedenau und Schöneberg, haben bereits getagt. Weitere in anderen Ortsteilen folgen; danach...

  • Schöneberg
  • 06.11.19
  • 125× gelesen
VerkehrAnzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 54× gelesen
Verkehr
Am Zentralen Informationsort an der Yorckstraße kann man sich erste Informationen zum Geschichtsparcours holen.
5 Bilder

Berlin ist eine Bahnstadt
Neuer Geschichtsparcours Yorckbrücken eröffnet

„Sind die hässlich“, konnte man früher nicht selten zu hören. Gemeint waren die Yorckbrücken an der Grenze zu Kreuzberg. Nun stehen die 24 von einst 40 Bauwerken unter Denkmalschutz. Sie sind und werden in den kommenden Jahren saniert. Ein neuer Geschichtsparcours erläutert die historisch-technische Bedeutung der Yorckbrücken. Am 31. Oktober wurde er eröffnet. Entwickelt wurde der Rundgang in der Yorckstraße und ihrer Umgebung von Irene von Götz, der Leiterin des Fachbereichs Kunst, Kultur,...

  • Schöneberg
  • 06.11.19
  • 143× gelesen
Soziales

Angst vor Vertreibung
Ehemalige Sozialwohnungen sind verkauft

Die Mieter in der Belziger Straße 13 und der Akazienstraße 6 haben Angst, aus ihrem Kiez vertrieben zu werden. Ein Immobilienkonzern aus Luxemburg soll die Häuser für angeblich 9,4 Millionen Euro erworben haben. Die insgesamt 29 Wohnungen wurden 1991 als Sozialwohnungen errichtet. Nach dem großen Ausverkauf landeseigener Wohnungen in den Neunzigern gingen die Häuser 2009 in einem Insolvenzverkauf an private Eigentümer. 2014 verloren sie ihren Status als öffentlich geförderte Wohnungen. Drei...

  • Schöneberg
  • 05.11.19
  • 50× gelesen
Leute

Urania-Medaille für Seyran Ates

Schöneberg. Am 26. November wird Seyran Ates die Urania-Medaille verliehen. Die in Istanbul geborene Rechtsanwältin, Autorin, Menschenrechtsaktivistin und Gründerin der liberalen Ibn Rushd-Goethe-Moschee in Moabit erhält die Auszeichnung für ihr Engagement insbesondere auch für die Stadt Berlin. Am Festakt nehmen Bundesministerin Julia Klöckner, der Urania-Vorstandsvorsitzenden Gabriele Thöne, Senatorin Dilek Kalayci, Bundespräsident a.D. Joachim Gauck und Urania-Direktor Ulrich Weigand teil....

  • Schöneberg
  • 05.11.19
  • 8× gelesen
Kultur
Das hochkarätige Ensemble des Moscow Classic Ballet setzt sich aus Absolventen namhafter russischer Ballettschulen zusammen.

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für das Moscow Classic Ballet mit „Schwanensee"

Die Berliner Woche ist Medienpartner der Aufführungen des Tschaikowsky-Klassikers „Schwanensee“ vom Moscow Classic Ballet. Die traditionelle Wintertournee macht im Dezember Station im Theater am Potsdamer Platz und der Verti Music Hall. Die geniale Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, die exquisiten und raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov drücken die feinsinnigen Nuancen der menschlichen Gefühle aus. Dieses Märchen handelt von einer Prinzessin, die von einem bösen Zauberer...

  • Charlottenburg
  • 05.11.19
  • 1.321× gelesen
  •  1
Politik

20 Jahre und kein Ende
Neues Kapitel im Streit über das Einheitsdenkmal vor dem Humboldt-Forum

Zuletzt waren es wieder die Fledermäuse, speziell die Wasserfledermäuse. Sie leben im Sockel an der Schlossfreiheit gegenüber vom Humboldtforum. Der NABU hat Ende Oktober Klage gegen die Genehmigung für das Einheitsdenkmal eingereicht. Das ist nur eine weitere Episode im Streit über dieses Monument. Bemerkenswert ist dabei allemal die zeitliche Nähe zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November, dem Tag, an dem die Einweihung geplant war. Über 20 Jahre geht das Hin und Her nun schon. Aus...

  • Mitte
  • 04.11.19
  • 1.342× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen

Noch keine feste Zusage vom Bezirksamt
Verein "Inselhunde" hofft, sein Auslaufareal zu behalten

Der Verein "Inselhunde" hofft, das Freilaufareal am Tempelhofer Weg weiter nutzen zu können. In diesem Monat beginnen die Bauarbeiten auf den Außenanlagen der ehemaligen Teske-Schule sowie auf einem direkt angrenzenden Areal, das bisher vom Hundeverein genutzt wurde. Unter Federführung des Straßen- und Grünflächenamts werden die Sportanlagen neu geordnet und saniert. Künftige Nutzer sind Sportvereine und die Friedenauer Gemeinschaftsschule, in der die Teske-Schule aufgegangen ist. Der...

  • Schöneberg
  • 04.11.19
  • 50× gelesen
Verkehr

Parkgebühren auf der Roten Insel

Schöneberg. Seit Jahren leiden Anwohner der Roten Insel unter zugeparkten Straßen. Besonders betroffen ist die Gustav-Müller-Straße. Das könnte sich ändern. Derzeit wird geprüft, ob eine Parkraumbewirtschaftung in weiteren Gebieten innerhalb des S-Bahnrings verkehrstechnisch und wirtschaftlich Sinn macht. Mit dem Ergebnis der Untersuchung rechnet Verkehrsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) Ende März 2020. Gibt der Senat grünes Licht, geht es an die Umsetzung. Stadträtin Heiß zweifelt nicht...

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 44× gelesen
Umwelt

Stiftung für Mensch und Umwelt spendiert „Wildbienenbuffets“
Kostenlose Hochbeete für Grundschulen

Berlin. Berliner Grundschulen sind bis zum 15. November 2019 eingeladen, ihr Interesse an bienenfreundlichen Hochbeeten bei der Stiftung für Mensch und Umwelt zu bekunden. Die Stiftung wählt 15 Schulen aus, die jeweils zwei „Wildbienenbuffets“ inklusive Bepflanzung, Infotafel, Wildbienennisthilfe und „Forscherset“ erhalten – und zwar kostenlos. Das Projektziel ist, Lehrern, Schülern der 3./4. Klasse und Eltern mithilfe der Wildbienenbuffets ökologische Zusammenhänge zwischen Pflanzen und...

  • Charlottenburg
  • 01.11.19
  • 84× gelesen
Verkehr
Taugt die Einkaufsmeile zur Fußgängerzone? Die CDU in Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf bezweifelt das.

Tauentzien autofrei?
CDU diskutierte über die Einrichtung einer Fußgängerzone

Sie ist eine der bedeutendsten Einkaufsstraße Berlins: die Tauentzienstraße. Im Sommer kam die Idee auf, sie autofrei zu machen. Die CDU-Kreisverbände Charlottenburg-Wilmersdorf und Tempelhof-Schöneberg haben das Thema diskutiert. Die Idee, den Tauentzien für den Individualverkehr zu sperren und in eine Fußgängerzone umzuwandeln, kam von der Händlergemeinschaft AG City. Schon für diesen Herbst waren tageweise Testsperrungen angekündigt. Zu sehen ist davon bisher nichts....

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 96× gelesen
Kultur
In Berlins Untergrund gibt es eine geheime Welt der Puppen und Stofftiere.

Berlin ist cool
Neue Produktion des Kinder-Musical-Theaters in der Urania

„Berlin ist cool“ heißt die neue Produktion des Kinder-Musical-Theaters in Berlin. Premiere ist am 7. Dezember um 15.30 Uhr in der Urania. Ab sofort gibt es Karten. Volkmar Neumann, Regisseur der Kinderrevuen im alten Friedrichstadt-Palast, Autorin Barbara Radunz und der Komponist Michael Hansen haben eine mitreißende, farbenfrohe Parabel auf das menschliche Bedürfnis nach Hoffnung, Liebe und ein wenig Glück vor dem Hintergrund von Konflikten zwischen sozialen und ethnischen Gruppen in...

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 96× gelesen
Verkehr

ADAC-Prüfmobil in Schöneberg

Schöneberg. Der ADAC Berlin-Brandenburg kommt am 8., 11. und 13. November mit seinen Prüf- und Servicemobilen nach Schöneberg. Jeweils von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr bietet der Allgemeine Deutsche Automobil-Club auf dem Parkplatz des Möbelhauses Höffner, Sachsendamm 20, zum Teil kostenfreie Pkw-Überprüfungen an; www.adac.de/bbr-pruefmobil. KEN

  • Schöneberg
  • 31.10.19
  • 24× gelesen
Kultur
Haus A der Hochschule an der Badenschen Straße.
2 Bilder

Zwei Häuser erzählen NS-Geschichte
Hochschule für Wirtschaft und Recht arbeitet Vergangenheit auf

„Es ist höchste Zeit“, sagt Andreas Zaby und meint damit die Aufarbeitung der Geschichte der beiden Häuser an der Badenschen Straße, die die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin nutzt. Zwar gebe es keine institutionelle Verbindung der Hochschule zur Vergangenheit der Gebäude, so der HWR-Präsident. Wohl aber die gesellschaftspolitische Verantwortung, der Frage nachzugehen, wer hier früher gearbeitet und welche Aufträge vergeben hat. Auf dem heutigen Campusgelände wurden sowohl...

  • Schöneberg
  • 31.10.19
  • 88× gelesen
Kultur

Vorstellungen entfallen

Schöneberg. Am 10. November entfallen die Vorstellungen des Theaters Fräulein Brehms Tierleben in der Brückenmeisterei im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Der Raum wird für eine andere Veranstaltung genutzt; mehr Informationen: brehms-tierleben.com/. KEN

  • Schöneberg
  • 31.10.19
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffener Sonntag für den 10. November 2019 festgelegt

Berlin. Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales informiert, dass zum 10. November 2019 anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls ein verkaufsoffener Sonntag zugelassen wird. Mit der Bekanntgabe im Amtsblatt für Berlin können Verkaufsstellen an diesem Tag von 13 bis 20 Uhr ausnahmsweise öffnen. my

  • Charlottenburg
  • 30.10.19
  • 106× gelesen
Politik

Jochen Feilcke erinnert sich

Schöneberg. Den Fall der Mauer am 9. November 1989 hat der damalige Schöneberger CDU-Bundestagsabgeordnete Jochen Feilcke hautnah miterlebt. Auf Einladung der CDU Innsbrucker Platz blickt Feilcke am 6. November 19.30 Uhr in den Kleinen Ratsstuben, Freiherr-vom-Stein-Straße 20, auf die Ereignisse zurück, die die Welt verändert haben; Eintritt frei. KEN

  • Schöneberg
  • 30.10.19
  • 29× gelesen
Wirtschaft

Mitmachaktion “Träume deine Stadt”
Info-Mobil zur City West

Charlottenburg. Die AG City und die Gesellschaft BID Ku’damm Tauentzien hat ein Tiny House zum Info-Mobil umgebaut und auf den Breitscheidplatz, Nähe Budapester Straße gestellt. Damit ist der Startschuss für die Mitmachaktion “Träume deine Stadt” gefallen. Das kleine Haus auf Rädern soll auf den Business Improvement District (BID) aufmerksam machen und ist gleichzeitig als zentrale Anlaufstelle gedacht: Anrainer, Besucher und Touristen können ihre Gestaltungs- und Verbesserungsvorschläge...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 30.10.19
  • 67× gelesen
Bildung

Lesen in allen Sprachen
Innovationspreis für Bibliotheken an Bücherei der Sternberg-Grundschule verliehen

Die Schöneberger Sternberg-Grundschule hat den diesjährigen Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg gewonnen. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde der Schulbücherei unter Leitung von Diana Johanns für ihr Projekt „On lit“ (französisch: Wir lesen) am 23. Oktober in Potsdam überreicht. Für den diesjährigen Preis gab es zwölf Bewerber. Sechs waren nominiert. Die Stiftung für Bibliotheksforschung hatte den Preis erstmals 2017 verliehen. Die Idee, die...

  • Schöneberg
  • 30.10.19
  • 55× gelesen
Wirtschaft
Boot & Fun Berlin und Motorworld Classics Berlin finden erstmals parallel statt und laden zu einer aufregenden Zeitreise ein.
4 Bilder

Freizeitspaß zu Lande und zu Wasser
Gewinnen Sie Karten für Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin

Vom 20. bis 24. November 2019 finden die Motorworld Classics Berlin und die Boot & Fun Berlin erstmals parallel in den Messehallen unterm Funkturm statt. Mit dem gemeinsamen Eröffnungsevent am Mittwoch, 20. November, ab 18 Uhr gibt es ein ganz besonderes Highlight direkt zu Beginn der Messen. Besucher tauchen auf der Gala-Nacht der Boote und Oldtimer in das Berlin der 20er-Jahre ein. Zwischen Oldtimern, Youngtimern, klassischen Motorrädern, Yachten, Booten, muskelbetriebenem...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 634× gelesen
Kultur
35 Jahre neues Haus, 100 Jahre Bühnengeschichte – der Friedrichstadt-Palast Berlin feiert.
2 Bilder

Chance der Woche
100 Jahre Bühnengeschichte: Friedrichstadt-Palast Berlin feiert Jubiläumsjahr

Am 27. April 1984 öffnete der neu gebaute Friedrichstadt-Palast an der heutigen Friedrichstraße 107 seine Türen. Doch die Bühnengeschichte des 35-jährigen Neubaus reicht zurück bis ins Jahr 1919. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie einer kostenlosen Vorstellung als Dank an die Berliner feiert der Palast das Jubiläumsjahr. Mit der Eröffnung von Max Reinhardts Großem Schauspielhaus am 29. November 1919 – umbenannt in Theater des Volkes unter den Nationalsozialisten, seit 1947...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 1.145× gelesen
  •  1
Bildung

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 326× gelesen
  •  1
  •  2
Sport
Ohne Schiri geht es nicht – hier Dr. Severin Fischer in der Partie SV Tasmania gegen SC Charlottenburg im Mai dieses Jahres.

Schiedsrichter im Streik
Berliner Fußball-Verband musste alle Spiele absetzen

Berlins Fußball-Schiedsrichter haben gestreikt. Damit reagierten sie auf die immer weiter zunehmende verbale und körperliche Gewalt gegen ihre Person. Diesen Streik hatte der Schiedsrichterausschuss des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) am 24. Oktober mit deutlicher Mehrheit beschlossen, woraufhin das Präsidium des BFV alle Amateurspiele für das Wochenende 26. und 27. Oktober abgesagt hatte. Betroffen waren rund 1.600 Spiele im Erwachsenen- und Juniorenbereich, Partien im Futsal sowie alle...

  • Charlottenburg
  • 28.10.19
  • 116× gelesen
  •  1
  •  1
Bildung

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 300× gelesen
Politik

Neues vom neuen Bürgerrat

Schöneberg. Die Ergebnisse in Bürgerrat und Bürgercafé, dem neuen Format der Bürgerbeteiligung in Schöneberg Nord – beides fand in der zweiten Septemberhälfte statt – sind dokumentiert und auf https://bwurl.de/14lx abrufbar. Die Resonanzgruppe mit Fachleuten aus der Verwaltung, die die Empfehlungen auf ihre Umsetzbarkeit überprüft, hat getagt. Mit einer offiziellen Verlautbarung des Gremiums wird bis Anfang 2020 gerechnet. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat für die Organisation der...

  • Schöneberg
  • 25.10.19
  • 64× gelesen
Blaulicht
Jan-Marco Luczak vor seinem Büro am Tag nach dem Anschlag.

Anschlag auf Bürgerbüro
CDU-Politiker Jan-Marco Luczak vermutet Linksextremisten hinter der Tat

Auf das Wahlkreisbüro des Tempelhof-Schöneberger CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak ist ein Anschlag verübt worden. In der Nacht zum 23. Oktober ist es angegriffen worden. „Mit massiver Gewalt“ seien alle Scheiben des Büros in der Kolonnenstraße 4 eingeschlagen worden, berichtet Luczaks Pressereferentin Carolin Marx. Der Staatsschutz ermittelt. Für Luczak ist die Tat politisch motiviert. Der Mietrechtsexperte und stellvertretende rechtspolitische Sprecher seiner...

  • Schöneberg
  • 25.10.19
  • 135× gelesen
Politik

Was leisten die Stiftungen?

Berlin. Am 15. November ist Berliner Stiftungstag im Roten Rathaus, und zwar von 12 bis 16.30 im dritten Obergeschoss. In Expertenvorträgen geht es um die Rolle der Stiftungen in der Gesellschaft, etwa ihren Beitrag zur Chancengleichheit, aber auch um Herausforderungen wie Digitalisierung oder Finanzierung. Eine Anmeldung bis zum 8. November unter https://bwurl.de/14lk ist erforderlich. Bürgermeister Michael Müller lädt anschließend zum Empfang ein, für den sich Teilnehmer des Hauptprogramms...

  • Schöneberg
  • 25.10.19
  • 41× gelesen
Leute

Infotafeln für einen Vorkämpfer

Schöneberg. Vor 19 Jahren wurde auf Initiative des Lesben- und Schwulenverbands ein kleiner Park an der Grunewaldstraße nach Kurt Hiller benannt. Die Grünen in der BVV bemängeln nun, dass die Bedeutung Hillers „fast nur Eingeweihten“ bekannt sei. Sie fordern daher das Aufstellen von Schautafeln vor Ort, die über Leben und Werk des jüdischen Pazifisten, Publizisten und Vorkämpfers für die Rechte sexueller Minderheiten informieren. KEN

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Verdacht auf Kunstdiebstahl

Schöneberg. Beamte des Landeskriminalamts durchsuchten am 22. Oktober drei Anschriften wegen des Verdachts des Diebstahls von Kunstwerken. Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin führten auf die Spur eines 37-Jährigen, der in Verdacht steht, Kunstwerke entwendet und verkauft zu haben, die in einer Spedition in Schöneberg lagerten. Ein Sammler hatte zahlreiche Kunstwerke wegen eines Auslandsaufenthalts dort eingelagert. Nach seiner Rückkehr Anfang des Jahres stellte er den Verlust...

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 66× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Kevin McLenachan und sein Team freuen sich, die Kunden im neu gestalteten EDEKA-Markt am Wittenbergplatz begrüßen zu können.
20 Bilder

Wiedereröffnung nach Umbau
EDEKA-Markt am Wittenbergplatz erstrahlt in neuem Glanz

Frisch modernisiert öffnete der EDEKA-Markt am Wittenbergplatz 4 am Donnerstag, 24. Oktober, wieder seine Türen. Mit tollen Sonderangeboten möchten Marktleiter Kevin McLenachan und sein Team die Neueröffnung mit ihren Kunden feiern. Diese können sich auf echten Einkaufskomfort freuen: dank übersichtlicher Gestaltung, einem großen Sortiment und einem speziellen Citykonzept mit besonders vielen to-go-Produkten. Den Supermarkt gibt es seit 1975. Im Zuge der Kaiser’s-Tengelmann-Übernahme hatte...

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 416× gelesen
Kultur

Der Blaue Engel im Rathaus

Schöneberg. Nach Jahren der Namenlosigkeit trägt der Kinosaal im Rathaus Schöneberg auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung nunmehr den eines Weltstars aus Schöneberg: Marlene Dietrich. Die offizielle Benennung steht noch aus. Für diesen Festakt fordern Grüne und SPD in einem gemeinsamen Antrag die Aufführung des „Blauen Engels“. Mit dem 1929/1930 entstandenen Ufa-Spielfilm nach Heinrich Manns Roman „Professor Unrat“ begründete Marlene Dietrich ihren Weltruhm. Er wurde am 1. April 1930...

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 44× gelesen
Soziales

Eine eigene Unterkunft schaffen
Bezirksamt soll sich für schwullesbische Obdachlose einsetzen

Die grüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat im April den Antrag eingebracht, eine Unterkunft für Obdachlose zu schaffen, die lesbisch, homo-, bi-, trans- oder intersexuell (LGBTTIQ) sind. Die Betroffenen seien häufig jung und von ihren Familien verstoßen worden. Viele hätten über Jahre Diskriminierungen erlitten. Um überhaupt noch Hilfe annehmen zu können, benötigten sie eine speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Unterstützung und Umgebung, heißt es zur...

  • Schöneberg
  • 23.10.19
  • 52× gelesen
Kultur
Zeig uns deinen Kiez bei Instagram – und gewinne!
19 Bilder

Mit dem schönsten Berlinfoto zum Amazon-Gutschein
Instagram für #kiezentdecker

Wir sammeln Berliner Kieze so, wie sie wirklich sind – und zwar bei Instagram. Was wir dort bauen: ein Wimmelbild aus dem Leben, voll Schnauze, Liebe und vielleicht ein bisschen Glitzer. Schon weit über 1000 Posts tragen den #kiezentdecker. Auch diese Woche  küren wir unsere Favoriten.  Über 3,7 Millionen Berliner gehen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Stadt. Und du so? Was findest du lustig, schrullig, liebenswert an deiner Gegend? Wir wollen den Drehorgelspieler mit dem breiten...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 1.927× gelesen
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.