Anzeige

Nachrichten - Schöneberg

Soziales

Sommerfest mit Nachbarn

Schöneberg. Unter dem Motto „Alle unter einem Baum“ findet am 24. August von 15 bis 19 Uhr am S-Bahnhof Schöneberg das Sommerfest mehrerer sozialer Einrichtungen statt. Zu den Veranstaltern zählen neben der Pinel gGmbH, Träger der bezirklichen gemeindenahen psychosozialen Versorgung, auch der FlipperKlub (Nachbarschaftsheim Schöneberg), Gangway (Verein für Straßensozialarbeit), das Mediationsbüro ImKonsens, die Teltow-Grundschule sowie das Café Osbili und das Café Resonanz. Sie möchten mit dem...

  • Schöneberg
  • 14.08.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Maßnahmen gegen Kriminalität

Schöneberg. Die Fraktionsvertreter im Hauptausschuss der BVV Tempelhof-Schöneberg unter dem Vorsitz von Lars Rauchfuß (SPD) haben über Maßnahmen gegen die wachsende Drogenkriminalität vor allem im Schöneberger Norden und die Verwahrlosung in den Kiezen diskutiert. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU gestellt. Das Ergebnis: Das Bezirksamt wird aufgefordert, aus den Treffen der zuständigen runden Tische bis Dezember einen Zwischenbericht zu erstellen. Dort sollen sowohl die bereits...

  • Schöneberg
  • 14.08.18
  • 25× gelesen

Schnappschüsse

Soziales

Rund und glücklich durchs Leben
Frauen diskutieren über gängige Schönheitsideale

Laut Umfragen sollen 90 Prozent der Frauen unzufrieden mit ihrem Körper sein. Im interkulturellen Frauenkulturzentrum „Begine“ wollen Tempelhof-Schönebergs Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte eine Diskussion über gängige Schönheitsideale und ihre Auswirkungen anstoßen. Eine DAK-Studie besagt, dass 71 Prozent der Erwachsenen in Deutschland Fettleibige als unästhetisch empfinden. 38 Prozent sagen das über Dicke. Für die Betroffenen ist das ein Problem. Das aktuelle Schlagwort dazu lautet...

  • Schöneberg
  • 13.08.18
  • 33× gelesen
Anzeige
Soziales
Susanne Lüdtke und Alissa Plantade organisieren den diesjährigen Hofflohmarkt.
2 Bilder

Kommt ran, kommt ran
Hofflohmarkt zum Kiezbummeln auf der Roten Insel

In den sozialen Netzwerken wird die Veranstaltung überschwenglich gefeiert. „Ich fand es super“, schreibt eine Taneshia. „Wunderschön, tolle Nachbarn, tolle Dinge erstanden“, meint eine Dania. Die Nadel des Kiezkompasses hat sich auf den Hofflohmarkt auf der „Roten Insel“ eingestellt. Am 26. August wird im Süden der Schöneberger Insel zwischen Naumann- und Cheruskerstraße wieder getrödelt. Von 10 bis 18 Uhr finden Schnäppchenjäger alles, was die Nachbarn aus Kellern und Dachböden aussortiert...

  • Schöneberg
  • 12.08.18
  • 32× gelesen
Verkehr

Expertenrunde im CDU-Forum Umwelt und Verkehr
Nahverkehr zum Nulltarif?

Seit der Androhung von Strafzahlungen durch die EU-Kommission und Fahrverboten, ist in Berlin ein kostenloser öffentlicher Personennahverkehr im Gespräch. Im Forum Umwelt und Verkehr der Berliner CDU in der Kleiststraße äußersten sich Experten zum Thema. „Neue Denkprozesse“ müssten einsetzen, sagte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Oliver Friederici. Die meisten Berliner nutzten den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Bevölkerung der Stadt...

  • Schöneberg
  • 11.08.18
  • 158× gelesen
Kultur
Das Ensemble von "Koschere Kuscheltiere.
2 Bilder

Im Keimraum der Schauspielkunst
Theater shortvivant beeindruckt mit „Koschere Kuscheltiere“ in der Malzfabrik

Er ist derzeit einer der kühlsten Orte in Berlin und gewiss auch einer der ungewöhnlichsten. Das Theater shortvivant feierte Premiere des Stücks „Koschere Kuscheltiere“ im ehemaligen Keimraum der Malzfabrik an der Bessemerstraße. Weg vom tradierten Guckkasten-Theater, das machen viele Theaterensembles. Klassisches und Modernes kommt auf der Straße, in Parkhäusern oder aufgegebenen Fabrikhallen vors Publikum. Häufig steckt bloße Effekthascherei dahinter. Beim Theater shortvivant ist der...

  • Schöneberg
  • 09.08.18
  • 170× gelesen
Anzeige
Verkehr

Unfallträchtige Kreuzung

Schöneberg. Die Unfallkommission bei der Verkehrslenkung Berlin (VLB) hat sich mit der Kreuzung Potsdamer Straße, Goeben- und Pallasstraße beschäftigt. Dort haben sich bereits zahlreiche Unfälle ereignet. Die Kommission empfiehlt, die Mittelstreifen so „anzupassen“, dass ein Abbiegen sicherer wird. Außerdem sollen die Haltelinien für Radfahrer vorgezogen werden. Unter Umständen muss auch die Ampelschaltung entsprechend umprogrammiert werden. Die VLB-Unfallkommission hat das Straßen- und...

  • Schöneberg
  • 09.08.18
  • 63× gelesen
Politik

Haltung bewahrt
Kinosaal im Rathaus wird nach Marlene Dietrich benannt

Der Kinosaal im Rathaus Schöneberg wird demnächst den Namen des Weltstars Marlene Dietrich erhalten. „Eine Benennung des Kinosaals nach Marlene Dietrich würdigt die Schönebergerin, die Haltung gegenüber dem Naziregime zeigte“, lautete das Argument, mit der die SPD-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg um Zustimmung der anderen Fraktionen geworben hatte. In der Tat hat die 1901 in der damaligen Stadt Schöneberg geborene und in der Leberstraße aufgewachsene Marlene Dietrich sich gegen...

  • Schöneberg
  • 09.08.18
  • 20× gelesen
Politik

Schließung des Bürgeramts

Schöneberg. Das Bürgeramt im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, bleibt am 22. August geschlossen. Grund ist eine interne Fortbildung. KEN

  • Schöneberg
  • 07.08.18
  • 21× gelesen
Leute

Vorschläge für den Respektpreis

Schöneberg. Für den „Respektpreis“ an eine Person, Gruppe oder Organisation, die sich mit herausragendem Einsatz für die Akzeptanz von Homo-, Bi-, Trans- und Intersexuellen einsetzt, werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Der Preis wird vom Bündnis gegen Homophobie ausgelobt. Vorschläge mit einer kurzen Begründung können bis 31. August an respektpreis@lsvd.de geschickt werden. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehören die Tagesspiegel-Kolumne „Heteros fragen, Homos antworten“,...

  • Schöneberg
  • 07.08.18
  • 30× gelesen
Politik

Fragen zum Straßenstrich

Schöneberg. Nach der Sommerpause wird Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) der CDU-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg Rede und Antwort zur Entwicklung des Straßenstrichs im Kurfürstenkiez stehen: und zwar in einer Großen Anfrage am 29. August, 17 Uhr, im BVV-Saal des Rathauses Schöneberg. Insbesondere interessiert die Christdemokraten, wieviele Sexarbeiter sich nach dem neuen Prostituiertenschutzgesetz angemeldet haben und wer sie kontrolliert. KEN

  • Schöneberg
  • 07.08.18
  • 39× gelesen
Bauen

Mieter für 20 Jahre geschützt

Schöneberg. Berlin erlebt einen Bauboom. Kein Wunder also, dass auch im Bezirk der Stadtentwicklungsstadtrat fast täglich mit neuen Immobilieneigentümern und Bauherren am Tisch sitzt. „Wir prüfen sehr genau jeden Verkauf eines Wohngebäudes in den Erhaltungsgebieten – gleich, ob es sich um ein einzelnes Gebäude oder einen ganzen Wohnblock handelt. Der Milieuschutz und das Vorkaufsrecht werden konsequent zur Anwendung gebracht“, sagt Dezernent Jörn Oltmann (Grüne) und weiß die Senatsverwaltung...

  • Schöneberg
  • 03.08.18
  • 80× gelesen
Bauen
Siegmund Peter Kroll (2.v.r.) präsentiert "sein Buch" gemeinsam mit Stadtrat Jörn Oltmann (links) und weiteren Autoren.

Zwischen City West und Dorfanger
Neue Publikation zu 30 Jahren Stadtentwicklungsplanung

Ein gewichtiges Buch ist dieses „Zwischen City West und Dorfanger“, nicht alleine wegen seiner mehr als 300 Seiten Umfang und seiner 1,5 Kilogramm, die es auf die Waage bringt. Kompakt, vielseitig, sachkundig und reich bebildert ist das Lesebuch etwas für alle, die sich für Stadtplanung und die Entwicklung des Bezirks interessieren.  In der Verwaltungsbücherei im Rathaus Schöneberg haben Stadtentwicklungstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) und der ehemalige Leiter des bezirklichen...

  • Schöneberg
  • 03.08.18
  • 86× gelesen
Bauen

Belebung für den Akazienkiez
Richtfest für Wohn- und Gewerbeprojekt „Bricks“

Die Sanierung der Bestandsbauten auf dem ehemaligen Postareal zwischen Hauptstraße und Belziger Straße ist abgeschlossen. Gleichzeitig wurden zwei Rohbauten an diesen Straßen fertiggestellt. Vor kurzem konnte Richtfest gefeiert werden. In den Neubauten entstehen bis Sommer kommenden Jahres 127 unterschiedlich große Mietwohnungen und Flächen für ein Café, einen Biosupermarkt und Büros. Die Wohnungen werden ab diesem Herbst unter dem Namen „Bricks“ (Backsteine) vermietet. Die vom Büro Graft...

  • Schöneberg
  • 02.08.18
  • 96× gelesen
Verkehr

Baustelle in der Potsdamer Straße

Schöneberg. In der Potsdamer Straße ist bis Ende September zwischen der Langenscheidt- und der Pallasstraße in beiden Richtungen nur jeweils ein Fahrstreifen befahrbar. Grund sind Arbeiten an Wasserleitungen. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 32× gelesen
Blaulicht

Taschendiebe erwischt

Schöneberg. Zivilfahnder aus Berlin und München haben beim 40. Christopher-Street-Day-Demonstrationszug am Nollendorfplatz drei Taschendiebe vorläufig festgenommen. Die Fahnder hatten das Trio zuvor beim Stehlen beobachtet. Zwei Täter griffen zu und gaben das Diebesgut an einen dritten weiter. In dessen Rucksack entdeckten die Fahnder sieben Handys und zwei hochwertige Kameraobjektive. Gegen die 23, 33 und 35 Jahre alten Diebe wurden Haftbefehle erlassen. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Mann auf offener Straße bedroht

Schöneberg. Ein Unbekannter hat am 29. Juli gegen 10.50 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Straße, Ecke Innsbrucker Straße einen 19-Jährigen aus seinem Auto heraus bedroht. Laut Polizeilichem Staatsschutz soll es einen schwulenfeindlichen Hintergrund geben. KEN

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 34× gelesen
Verkehr

Gestiegener Güterverkehr
Lärmschutz am Innsbrucker Platz

Sind die Lärmschutzmaßnahmen für die „Friedenauer Höhe“ ausreichend? Darum sorgt sich im Bezirk die Fraktionschefin der Linken, Elisabeth Wissel. „Friedenauer Höhe“ ist der neue Name für das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf. Hier entstehen in den kommenden Jahren bis zu 1300 neue Wohnungen. Wie Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann (Grüne) in seiner Antwort auf eine mündliche Anfrage der Linken-Fraktionsvorsitzenden in der BVV Tempelhof-Schöneberg ausführte, sind...

  • Schöneberg
  • 01.08.18
  • 58× gelesen
Kultur

Reisen durch Geschichte und All
Die Lange Nacht der Museen in Schöneberg

80 Museen in der Stadt laden zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Geschichte, Architektur, Naturwissenschaft und Technik ein. Während der Langen Nacht der Museen am 25. August gibt es auch in Schöneberg Spannendes, Verblüffendes oder Vergnügliches zu erleben. Revolutionär geht es in der Hauptstraße 40-42 zu, denn „Schöneberg ringt um Demokratie“. Das Schöneberg Museum veranstaltet um 18 Uhr und um 19.30 Uhr Führungen durch die aktuelle Ausstellung zu den politischen Umwälzungen in...

  • Schöneberg
  • 31.07.18
  • 2× gelesen
Kultur
Viele hundert Zuhörer kamen zum Konzert auf den Platz.
4 Bilder

Schönheit gegen Gewalt
Wie ein Brennpunkt durch Musik zum Begegnungsort werden soll

Unerhörtes hat sich ereignet. Oder besser gesagt: Ungehörtes. Ein Serenadenkonzert auf einem Platz, der sonst nur von Strichern und Drogendealern belagert wird und Schauplatz gewalttätiger Überfälle ist. Mehrere hundert Anwohner und Gäste, die dem Konzert beiwohnten, – es gab sogar „Logenplätze“ auf den Balkonen der gegenüberliegenden Häuser – dürften sich am 25. Juli beinahe wie auf einer italienischen Piazza während eines Open-Air-Festivals gefühlt haben. Das war natürlich größtenteils dem...

  • Schöneberg
  • 30.07.18
  • 117× gelesen
Soziales

Beratung bei Essstörungen

Schöneberg. Das Beratungszentrum bei Essstörungen des Vereins „Dick & Dünn“ in der Innsbrucker Straße 37, bietet immer dienstags von 16 bis 17 Uhr ohne Anmeldung eine kostenlose und anonyme Sprechstunde für Jungen und Mädchen an. Die Beratung zu Essstörungen für Jugendliche gibt es zu denselben Sprechzeiten auch über Signal-Messenger unter ¿0151 58 35 88 27. Mehr Informationen unter http://www.dick-und-duenn-berlin.de. KEN

  • Schöneberg
  • 30.07.18
  • 17× gelesen
Soziales
Die Mini-Häuser auf Rädern warten auf Besucher des Tiny Town-Festivals.

Vor dem Akkuschrauber sind alle Menschen gleich
Tiny House-Bewegung mit Holzhüttendorf vor der Urania

Die Tinyhouse University ist ein Zusammenschluss aus Menschenrechtsaktivisten, Gestaltern und Flüchtlingen. Sie veranstalten bis 3. September, mittwochs bis sonntags von 16 bis 20 Uhr vor der Urania die  „Tiny Town Urania“, das erste Tiny-House-Festival Berlins.  Platz sparen heißt Geld sparen, gerade in einer Stadt wie Berlin, in der sich Wohnen laufend verteuert. Die Tiny-House-Bewegung, nach der Finanzkrise in New York entstanden, setzt einen Gegentrend. Angesagt ist, sich zu bescheiden...

  • Schöneberg
  • 29.07.18
  • 124× gelesen
Soziales
Monsterprojekt-Gründerin Katie Johnson inmitten der Kinderbilder.
2 Bilder

Monster im urban Nation Museum
Kindermalerei wird zur Vorlage für Künstler

Berliner Kinder haben ihre ganz persönlichen Monster gemalt. Sie dienen internationalen Künstlern als Vorlage für neue Werke und werden ab Mitte August im „Product Office“ des Urban Nation Museums gezeigt. 89 fünf- bis zwölfjährige Berliner trafen sich am 13. Juli im Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art an der Bülowstraße, um in einer Werkstatt ihre kleinen und großen Ungeheuer zu malen. Anlass des Workshops ist die Zusammenarbeit des Urban Nation Museums mit dem „Monster Project“...

  • Schöneberg
  • 28.07.18
  • 40× gelesen
Soziales

Lust auf ein Ehrenamt?

Schöneberg. Wer Lust hat, ein Ehrenamt im Bereich Ehrungsdienst oder in einer Seniorenfreizeitstätte auszuüben, kann sich bei Jana Weinholtz von der Seniorenarbeit Tempelhof-Schöneberg unter ¿902 77 65 06 oder per E-Mail an jana.weinholtz@ba-ts.berlin.de melden. Die Mitarbeit im Ehrungsdienst umfasst etwa die Vergabe von Urkunden und anderen Anerkennungen. KEN 

  • Schöneberg
  • 27.07.18
  • 26× gelesen
Kultur
2 Bilder

Vernissage - VERZAUBERTES LAND 24.08.2018 um 19:00 Uhr
VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin)

VERZAUBERTES LAND  - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin) Freitag 24.08.2018 um 19:00 Uhr die in Berlin lebende Chinesiche Künstlerin Wang Lan stellt Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technisch aus. es spricht:     Pro. Dr. Klaas Ruitenbeek, Direktor des Museums für Asiatische Kunst der staatliche Museen zu Berlin. es spielen: Greger - Wu Zhongmin (Pipa)                     Yanyan Xu...

  • Schöneberg
  • 26.07.18
  • 68× gelesen