Alltagsdrogen im Visier: Filmtage zur Aufklärung Jugendlicher

Wann? 06.10.2015 08:30 Uhr bis 07.10.2015 10:30 Uhr

Wo? Kino Odeon, Hauptstraße 116, 10827 Berlin DE
Berlin: Kino Odeon |

Tempelhof-Schöneberg. Rauchen und Alkohol trinken gelten zwar bei immer weniger Jugendlichen als „cool“. Dennoch gibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung keine Entwarnung.

Alarmierende Zahlen aus dem Bezirk, die Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) im Vorjahr bekanntgeben musste, machen die Notwendigkeit von Prävention deutlich. Am 6. und 7. Oktober veranstaltet die Bundeszentrale in Tempelhof-Schöneberg die Jugendfilmtage „Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“. Auf spielerische und unterhaltsame Weise sollen Schulen unterstützt werden, Jugendliche über die gesundheitlichen Folgen und die Gefahr der Abhängigkeit beim Rauchen zu informieren, Nichtraucher weiter zu stärken und Raucher beim Aufhören zu begleiten.

Rund 1000 Schüler von zwölf bis 19 Jahren sind ins Kino Odeon, Hauptstraße 116, zu spannenden Spielfilmen eingeladen. Der Eintritt kostet drei Euro. Vor den Vorführungen gibt es Mitmachaktionen. Für folgende Filme sind noch Plätze frei: am 6. Oktober für „Das Lächeln der Tiefseefische“ um 8.30 Uhr und für „Elefantenherz“ um 10.30 Uhr sowie am 7. Oktober für „Der Himmel hat vier Ecken“ um 8.30 Uhr und „Thank You For Smoking“ um 10.30 Uhr.

Lehrkräfte können sich mit ihren Schulklassen für die Kinotage bei Heide Mutter von der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit im Bezirksamt unter heide.mutter@ba-ts.berlin.de oder  902 77 76 24 anmelden.

Die beiden Filmtage werden unterstützt vom Verband der Privaten Krankenversicherung, der Gustav-Langenscheidt-Schule und weiteren Kooperationspartnern aus dem Bezirk. KEN

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.