Am U-Bahnhof attackiert

Siemensstadt.Vier Jugendliche haben einen jungen Mann am U-Bahnhof Paulsternstraße krankenhausreif geschlagen. Der 19-Jährige hatte am 1. April abends die Bahn der Linie U 7 verlassen und war die Treppe zum Zwischendeck des U-Bahnhofes hinaufgelaufen, als er plötzlich von vier Jugendlichen attackiert wurde. Die Angreifer schlugen ihn und traten ihm gegen den Kopf. Der junge Mann wurde dabei verletzt. Nach Aussage eines Zeugen stiegen die vier Täter nach dem Übergriff in die U-Bahn und fuhren davon.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden