Musik soll bei Tinnitus helfen

Siemensstadt.Die Veranstaltung "Musik und Tinnitus - ein harmonisches Zusammenspiel" bietet der Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt, Hefnersteig 1, ein weiteres Mal an. Termine sind am 25. Februar sowie am 4. und 11. März jeweils von 19.15 bis 21.15 Uhr. Musikpädagogin und Hörtherapeutin Helen Bousfield stellt den Teilnehmern die Tinnitus zentrierte Musiktherapie (TIM) von Dr. Annette Cramer vor. Diese soll mit Musik, Klängen und Naturgeräuschen die emotionale Belastung durch den Tinnitus reduzieren und eine Tiefenentspannung ermöglichen. Zudem beinhaltet der Kurs hörtherapeutische Übungen sowie ein musiktherapeutisches Trainingsprogramm. Die Teilnahme kostet 36, ermäßigt 30 Euro. Anmeldung bis zum 20. Februar unter 381 70 57.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden