Selbsthilfe bei Angst und Panik

Siemensstadt.Für Menschen mit Angst- und Panikzuständen, Menschen mit sozialen Ängsten und Angehörige psychisch Kranker bietet der Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt, Hefnersteig 1, Gruppen an, in denen sie sich austauschen können. So trifft sich die Freizeitgruppe für Menschen mit sozialen Ängsten um die 50 Jahre und älter dienstags um 16.30 Uhr. Die Angehörigen psychisch Kranker erwarten Teilnehmer jeden ersten Montag im Monat von 17 bis 18.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. In Gründung befindet sich die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Angst- und Panikzuständen. Vorgesehen sind Treffen jeden Dienstag 16.30 Uhr. Sie werden anfangs durch eine Psychologin angeleitet, die auch die Vorgespräche führt. Für die Raummiete müssen Teilnehmer pro Sitzung einen Euro, ermäßigt 50 Cent zahlen. Anmeldung für alle Gruppen und Informationen unter 381 70 57.
Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.