Selbsthilfe für Mütter und Väter

Siemensstadt. In der Siemensstadt gründet sich gerade eine neue Selbsthilfegruppe. Sie richtet sich an Mütter und Väter, deren Kinder sexuellen Missbrauch durch Dritte erlitten haben. In der Gruppen helfen sich Betroffene über die schwere Zeit, tauschen ihre Erfahrungen aus und geben Tipps im Umgang mit der Familie oder den Behörden. Treffpunkt ist jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr im Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt an der Wattstraße 13. Organisator ist der Verein Sozialkulturelle Netzwerke "Casa". Um Anmeldung wird gebeten unter 382 40 30 oder per E-Mail an shtsiemensstadt@casa-ev.de.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.