Heerstraße war gesperrt

Staaken. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen hat am 22. November ein Unfall auf der Heerstraße geführt. Gegen 5.45 Uhr bog nach bisherigen Ermittlungen der Polizei ein 23-jähriger Autofahrer von der Bergstraße links in die Heerstraße ab und übersah dabei ein auf der Heerstraße stadtauswärts fahrendes Kraftfahrzeug. Dieser Wagen stieß daraufhin mit einem auf der Heerstraße stadteinwärts fahrenden Motorrad zusammen. Der 53-jährige Biker stürzte und erlitt schwere innere Verletzungen. Die beiden Autofahrer sowie der 39-jährige Beifahrer des 23-Jährigen wurden leicht verletzt. Wegen Untersuchung der Unfallursache sperrte die Polizei die Heerstraße zwischen Magistratsweg und Nennhauser Damm in beide Fahrtrichtungen. Davon betroffen war auch die Buslinie M 49. Die Sperrung der Heerstraße wurde erst um 11.20 Uhr wieder aufgehoben.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.