Hommage an Ex-Trainer Jörg Berger

Wann? 24.06.2016 20:00 Uhr

Wo? Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, 12163 Berlin DE
Berlin: Zimmertheater Steglitz |

Steglitz. Jörg Berger (1944-2010) hat wie kein Zweiter den deutsch-deutschen Fußball geprägt. In einer Inszenierung erinnert der Schauspieler Stefan Kleinert an den Fußballer.

Die Inszenierung ist eine Hommage an Jörg Berger. In der DDR aufgewachsen sammelte er hier seine ersten Fußballerfahrungen als Oberliga-Spieler und später als Trainer. Berger war als „Feuerwehrmann" bekannt und rettete Vereine wie Eintracht Frankfurt, Alemannia Aachen, Schalke 04 sowie den 1. FC Köln.

Auch nach seiner Erkrankung im Jahr 2002 kämpfte Jörg Berger in gewohnt offener Manier – diesmal gegen den Krebs. Als einer der ersten prominenten Männer setzte sich Berger für die Krebsvorsorge ein. Für dieses Engagement wurde Jörg Berger kurz vor seinem Tod im Jahr 2010 mit dem Felix-Burda-Award geehrt.

Die Spielfassung von Stefan Kleinert basiert auf dem im rowohlt-Verlag erschienenen Buch „Meine zwei Halbzeiten" von Jörg Berger. Das Stück schildert die spektakuläre Flucht Bergers aus der ehemaligen DDR, beschreibt seinen Neuanfang im Westen, würdigt seine Leistungen als Fußballtrainer und thematisiert seinen Kampf gegen den Krebs.

Am Freitag, 24. Juni, 20 Uhr, zeigt das Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, die Inszenierung auf seiner Bühne. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt neun Euro. Karten gibt es unter  25 05 80 78, E-Mail: info@zimmertheater-steglitz.de. KM

Weitere Informationen gibt es auf www.zimmertheater-steglitz.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.