ADFC macht Fahrräder fit

Tegel. Der ADFC Berlin macht Fahrräder fit für den Straßenverkehr. Am 24. Mai prüfen Mechaniker des Fahrrad-Clubs in der Fußgängerzone Gorkistraße, wie verkehrssicher Räder sind, bringen Licht und Bremsen wieder in Ordnung. Auch kleinere Reparaturen werden vor Ort erledigt. Während das Fahrrad geprüft und repariert wird, geben ortskundige ADFC-Mitglieder Tipps zu fahrradfreundlichen Rad-Routen. Verkehrssicherheitsberater vermitteln, wie man sicher mit dem Rad durch die Stadt kommt. Um Diebstähle zu erschweren, codiert die Berliner Polizei an diesem Tag auf Wunsch Fahrräder und stellt einen Fahrradpass aus. Dafür müssen ein Eigentumsnachweis und der Personalausweis mitgebracht werden. Auch die Landesverkehrswacht ist mit einem Fahrrad-Simulator, der "Rauschbrille", und einem Sehtest vor Ort. Die Aktion findet von 10 bis 17 Uhr statt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.