Einwohnerversammlung zur Nachnutzung des Flughafens am 16. Oktober

Tegel. Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Mittwoch, 16. Oktober, um 18 Uhr in der Erwin-von-Witzleben-Grundschule, Halemweg 34, eine Einwohnerversammlung zur Nachnutzung des Flughafens Tegel.

Themen der Versammlung sind die Veränderungen in den anliegenden Bezirken Reinickendorf, Spandau und Charlottenburg, die auf die - wann auch immer realisierte - Schließung des Flughafens Tegel folgen werden. Dabei geht es um die bisher gute Verkehrsanbindung, neue oder bessere Wege in den Berliner Norden, neue Erholungsflächen, die Entwicklung der Arbeitsplätze und Mieten.Als Gesprächspartner haben zugesagt die Stadtentwicklungsstadträte von Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau, Marc Schulte (SPD) und Carsten-Michael Röding (CDU), Dr. Philipp Bouteiller und Nicolas Novotny von der Tegel Projekt GmbH, die die Nachnutzung vorbereitet sowie Gerd Freitag von der BVG und Thomas Krause von der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.