Marathon bei Vollmond

Tegel. Zum ersten Mal starten Läufer am 9. August zum "Vollmond-Marathon" von Spandau zum Tegeler See und wieder zurück. Nachmeldungen sind noch bis zum 2. August möglich. Die Startgebühr kostet dann 40 Euro. Teilnehmen können alle Läufer ab Jahrgang 1998 und älter. Der Startschuss fällt um 18 Uhr am Sport-Centrum Siemensstadt in Spandau, Buolstraße 4. Ab 16 Uhr werden die Startunterlagen ausgegeben. Das Sport-Centrum ist auch das Ziel des 43,6 Kilometer langen Laufs, das die maximal 200 Teilnehmer bis 23.30 Uhr erreichen sollten. Die Strecke führt über die Mäckeritzbrücke zur Greenwich-Promenade am Tegeler See, über Heiligensee und Hennigsdorf am Alten Hafen zurück über Nieder-Neuendorf, Hakenfelde und Eiswerder nach Siemensstadt. Der Erlös des Marathons soll an die Kindertrauergruppe im Johannes-Hospiz des Evangelischen Johannesstifts gehen. Die DLRG unterstützt das Sportereignis mit Rettungshelfern. Wer mitlaufen will, sollte seine Stirnlampe nicht vergessen. Der Weg ist deutlich markiert. Umkleiden und Duschen gibt es im Sport-Centrum Siemensstadt. Auf der Strecke sind Getränke- und Snackstände mit Obst eingerichtet. Weitere Infos gibt es auf www.vollmond-marathon.etzrodt.in.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.