Babyklappe bleibt

Tempelhof.Das gesamte Direktorium des St. Joseph Krankenhauses, Wüsthoffstraße 15, hat sich dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zum Erhalt der Babyklappe "ohne Vorbehalte" angeschlossen. Das hat der Chefarzt und Ärztliche Direktor der Tempelhofer Traditionsklinik, Prof. Dr. med. Thomas Poralla, dem Bezirksamt mitgeteilt. Allerdings muss der rechtliche Status der Babyklappen noch durch ein Bundesgesetz geklärt werden. Das Gesetzgebungsverfahren läuft noch.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden