BVV für Volksbegehren

Tempelhof.Auf Initiative der Piraten hat sich im Rahmen der ersten BVV-Sitzung des Jahres eine überwältigende Mehrheit gebildet. Allein gegen die Stimmen der SPD haben alle anderen im Rathaus Schöneberg vertretenen Parteien und ausdrücklich "ungeachtet des Inhalts" für die bezirksamtliche Unterstützung des Volksbegehrens "100 % Tempelhofer Feld" gestimmt. Insbesondere soll das Bezirksamt den Aufruf und die Unterschriftenliste (http://thf100.de/strat.html) an prominenter Stelle auf seine Internet-Seiten stellen beziehungsweise verlinken.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden