Gemeinde macht sauber

Tempelhof. Im Rahmen des Aktionstages "Berlin machen" hat sich die Evangelische Gemeinschaft Tempelhof vorgenommen, am 12. September von 16 bis 19 Uhr buchstäblich vor der eigenen Haustüre zu kehren und die Mittelinsel der Straße Alt-Tempelhof (vom Tempelhofer Damm bis Germaniastraße) zu säubern. Jugendpastor Martin Bauer erklärt die Wahl des Ortes damit, "dass Kindergruppen fast wöchentlich auf der Mittelinsel Alt-Tempelhof, gegenüber der Gemeinde, zum Spielen unterwegs sind. Diese ist aber stark verschmutzt und besonders auch von Hunden verunreinigt, so dass diese dringend - und nun in Eigenregie - saubergemacht werden muss". Weitere Helfer sind herzlich willkommen. Die sogenannten Kehrpakete zwecks Entsorgung des Mülls werden von der BSR zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen unter 0176 84 50 20 46 und http://www.gemeinschaft-tempelhof.de.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.