Impfquoten im Internet

Tempelhof-Schöneberg.Nach Auswertung der Einschulungsuntersuchungen für die Jahre 2010 bis 2012 durch den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst gibt es bei Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Haemophilus influenzae Typ b und Kinderlähmung weiterhin einen hohen Durchimpfungsgrad von 95 Prozent und mehr. Die Impfquoten gegen Hepatitis B (89 Prozent) und gegen Masern/Mumps/Röteln (91,8 Prozent) werden dagegen weiterhin als unzureichend eingeschätzt. "Hier muss es eine noch bessere Impfaufklärung geben. Besonderes Augenmerk ist dabei auf Kinder der oberen sozialen Statusgruppe sowie auf nicht in Deutschland geborene Kinder zu legen", so Gesundheitsstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne). Der Bericht "Impfquoten bei den Einschulungsuntersuchungen Tempelhof-Schöneberg 2010-2012" ist jetzt unter www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/organisationseinheit/ges_fb6/esu.html abrufbar.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.