Präsentation im Pressemuseum

Tempelhof.Am 13. Juni um 19 Uhr findet im Deutschen Pressemuseum im Ullsteinhaus die Vorstellung des Buches "Die Eule lässt Federn" mit anschließender Podiumsdiskussion statt. Die Autoren - Verlagsmitarbeiter, ehemalige "Ullsteiner" und Wissenschaftler - präsentieren eine ungewöhnlichen Blick auf die wechselhafte Geschichte des ehemaligen Druckhauses gegenüber vom Tempelhofer Hafen am Teltowkanal. Auf dem Podium sind Historiker, Zeitzeugen, Angehörige der Ullsteinfamilie und Vertreter des Axel Springer Verlags angekündigt.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.