Raser ohne Führerschein

Tempelhof. Für einen 24-jährigen Autofahrer hatte der Neujahrstag böse Folgen. Am 1. Januar war einer Streife der Autobahnpolizei gegen 16.40 Uhr das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit auf der BAB 113 in Richtung Nord aufgefallen. Bei der Kontrolle des Mercedes in Höhe Oberlandstraße fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe. Dazu hatte der Fahrer keinen Waffenschein. Außerdem lag gegen ihn ein Haftbefehl vor. Er war wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden. Auch bei dieser Kontrolle konnte er keinen gültigen Führerschein vorlegen. Der Tag endete für den Autofahrer im Polizeigewahrsam Tempelhof. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.