Attacke auf Kontrolleur

Tiergarten. Ein Berliner Fahrkartenkontrolleur hat es mit einem besonders aggressiven Schwarzfahrer zu tun bekommen. Der bereits einschlägig bekannte 32-Jährige wollte auf dem S-Bahnhof Bellevue die S-Bahn der Linie 5 in Richtung Tiergarten betreten. Als der Fahrkartenkontrolleur dies verhindern wollte, schlug der Schwarzfahrer zunächst mit der Faust auf ihn ein und zerschlug kurz darauf eine Flasche auf dem Kopf des 40-jährigen Kontrolleurs. Mitreisende zogen die Notbremse und alarmierten die Bundespolizei, die den Hellersdorfer am S-Bahnhof Tiergarten vorübergehend festnahm. Das Opfer wurde mit einer blutenden Platzwunde sowie Schnittverletzungen am Unterarm in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen den Täter wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. 26 Züge hatten Verspätung.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.