Rundgang zur Langen Nacht am 19. Mai

Tiergarten. In der Nacht der offenen Kirchen am Sonntag, 19. Mai, lädt der Literatur-Salon Potsdamer Straße zu einem Kirchenspaziergang ein.

Bei diesem Rundgang geht es um die Vielfalt der Gemeinden rund um die Potsdamer Straße. Der Rundgang mit den Autoren Joy Markert und Sibylle Nägele führt von Tiergarten nach Schöneberg, von Kirche zu Kirche. Die Führung beginnt um 17 Uhr im Kulturforum in St. Matthäus am Matthäikirchplatz. Dort wird die Ausstellung über die Kirche und das Wohngebiet vorgestellt. Auf dem Weg über die Potsdamer Brücke zur Potsdamer Straße geht es um die Vereinssynagoge, die dort gestanden hat. In der Lützowstraße gab es zwei Synagogen. Der Spaziergang führt dann zur St. Ludgerus-Kirche und über die Pohlstraße zur Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde. Der Kirchspaziergang endet gegen 20 Uhr an der American Church Berlin am Dennewitzplatz in Schöneberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltungsreihe wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Magdeburger Platz - Tiergarten-Süd gefördert.

Weitere Informationen zur Nacht der offenen Kirchen auf www.offenekirchen.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.