SPD-Fraktion will Tempo 30 am Landwehrkanal

Zwischen Verteidigungsministerium und Bauhaus-Archiv dürfen die Autos derzeit noch 50 fahren. (Foto: Liptau)

Tiergarten. Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Mitte (BVV) hat einen Antrag eingebracht, wonach am Reichpietsch- und Lützowufer künftig Tempo 30 gelten soll.

Der Antrag wird in der BVV-Sitzung am 24. Januar beraten. Demnach soll das Bezirksamt prüfen, ob zwischen der Bendler-Brücke am Verteidigungsministerium und der Klingelhöferstraße am Bauhaus-Archiv eine Tempo-30-Zone eingerichtet werden könne. Das Ziel ist es, die Verkehrssicherheit für Fußgänger, die die Straßen zur Fußgängerbrücke Hiroshimasteg hin überqueren wollen, zu erhöhen. Die endgültige Entscheidung trifft die Verkehrslenkung Berlin bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Das Bezirksamt könnte dort also einen entsprechenden Wunsch äußern.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden