Verletzte bei Prügelei

Tiergarten. Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen wurden am Morgen des 14. September am Potsdamer Platz vier Personen leicht verletzt. Passanten hatten die Polizei gegen 5.30 Uhr alarmiert, als eine etwa 15-köpfige Personengruppe auf vier Männer mit Messern Schlagstöcken, Reizgas und abgebrochenen Flaschen losging. Die Auseinandersetzung dauerte keine Minute. Dann waren die Angreifer unerkannt verschwunden. Als die Beamten einer Einsatzhundertschaft eintrafen, fanden sie nur die leicht Verletzten vor. Einer von ihnen musste wegen einer Platzwunde ambulant behandelt werden.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.