Jazz-Posaunist spielt Kandinsky

Wannsee. Der Jazz-Posaunist Conny Bauer gibt am Sonnabend, 7. September, um 20 Uhr in der Kulturscheune Mutter Fourage, Chausseestraße 15 a, ein Konzert. Bauer lässt sich bei seinem Spiel vom russischen Maler Wassily Kandinsky (1866-1944) inspirieren. Daher auch der Titel seines Konzerts "Der gelbe Klang". Bauers Musik ist kreativ, seine Posaune erzeugt gegensätzliche Toncharaktere, die einander abwechseln. Eintritt 14, ermäßigt elf Euro. Infos unter 805 23 11.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.