Spannende Welt der Forschung

Wannsee. Das Helmholtz-Zentrum Berlin lädt am Freitag, 14. September, von 14 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür in das frühere Hahn-Meitner-Institut ein. Im Mittelpunkt stehen Besichtigungen rund um die Neutronenquelle BER II. Nach den Umbauarbeiten stehen dort nun auch wieder diejenigen Experimentiereinrichtungen offen, die im vergangenen Jahr nicht zu besichtigen waren. Besuchern soll ein Einblick in die Welt der Forschung mit Neutronen und die Sicherheitsvorkehrungen gegeben werden. Um Anmeldung auf www.helmholtz-berlin.de/infotag wird gebeten. Ein Programm ist dort ebenfalls zu finden. Zum Betreten der Einrichtung ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden