Zum Zuhören und Mitsingen: Chor LiedGut lädt zum traditionellen Weihnachtskonzert ein

Wann? 19.12.2015 16:00 Uhr

Wo? Frei-Zeit-Haus Weißensee, Pistoriusstraße 23, 13086 Berlin DE
Die Mitglieder des Chores LiedGut freuen sich bereits auf ihr Weihnachtskonzert. (Foto: Chor LiedGut)
Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee |

Weißensee. Zu seinem traditionellen Adventskonzert lädt der Weißenseer Chor LiedGut am 19. Dezember ein. Geleitet wird dieses Konzert im Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstraße 23, von Nils Jensen. Beginn ist um 16 Uhr.

Es stehen neben Weihnachtsklassikern auch internationale Lieder auf dem Programm. „Das etwa einstündige Programm ist mal laut und humorvoll, mal leise und berührend“, sagt Stephanie Matthes vom Chor. Chorleiter Nils Jensen lädt das Publikum aber auch zum Mitsingen ein, zum Beispiel beim allseits beliebten „Oh, du Fröhliche“. Auch wenn diese Melodie ursprünglich aus Sizilien stammt, ist der deutsche Text vielen bekannt.

Gegründet wurde der Gemischte Chor Weißensee LiedGut, wie das Ensemble offiziell heißt, vor 18 Jahren von einer kleinen Gruppe sangeslustiger Weißenseer. Seitdem ist er sowohl von der Mitgliederzahl als auch stimmlich gewachsen. Heute gehören zum Ensemble 40 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 25 und 75. Geprobt wird montags ab 18.30 Uhr im Frei-Zeit-Haus.

Für alle Chormitglieder ist das Singen ein Hobby. Ihr Motto lautet „Singen macht glücklich“. Gesungen werden vor allem Volkslieder, denn auch deshalb nennt sich der Chor LiedGut. Aber auch Klassik gehört zum Repertoire. So konnte der Chor in den vergangenen Jahren viele hochwertige Auftritte mit Chorliteratur aus fünf Jahrhunderten gestalten.

In den zurückliegenden Jahren trat LiedGut immer wieder in Kirchen, Heimen und Krankenhäusern auf. Das Adventskonzert im Frei-Zeit-Haus hat inzwischen Tradition. Der Eintritt zum Konzert kostet sechs, für Kinder drei Euro. BW

Weitere Informationen gibt es auf www.chor-liedgut-berlin.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.