Jugendliche mit Messer bedroht

Westend.Einem aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeiabschnitts 22 in der vergangenen Woche einen Mann festnehmen konnten, der zwei Jugendliche mit einer rechtsradikalen Parole angepöbelt und mit einem Messer bedroht hatte. Am frühen Abend passierten zwei Jugendliche zunächst den alkoholisierte Verdächtigen am Theodor-Heuss-Platz. Dieser rief lautstark. Anschließend zog der 64-Jährige ein Messer und bedrohte die jungen Leute. Der 31-jährige Zeuge alarmierte die Polizei, die kurz darauf den Betrunkenen festnahm. Die beiden Jugendlichen hatten sich vor dem Eintreffen der Beamten bereits entfernt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.