Ungewöhnliche Meisterschaften

Westend. Meisterschaften im Rettungsschwimmen sind an sich nichts Ungewöhnliches. Am Freitag, 25. April, startet im Forumbad im Olympiapark Berlin in der Hanns-Braun-Straße eine Deutsche Meisterschaft, bei der auch Senioren ins Wasser dürfen. Dazu erwartet die DLRG Charlottenburg-Wilmersdorf 1400 Rettungsschwimmer im Alter zwischen 25 bis und 90 Jahren. Die Wettkampfzeiten am Freitag: 10 bis 19.30 Uhr. Am Samstag folgen die Mannschaftswettkämpfe von 7.30 bis 17.30 Uhr. Mit der Siegerehrung endet die Veranstaltung am Sonntag um 20 Uhr am Palais am Funkturm.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.