Neue Geräte für den Spielplatz am Elsflether Weg

Wettbewerbs-Sieger Mika (8) drehte gleich auf dem Satelliten-Karussell die ersten Runden. (Foto: Uhde)

Wilhelmstadt. Aus dem "Spielplatztraum" wurde jetzt für den achtjährigen Mika Wirklichkeit. Er nahm am 22. November auf dem Spielplatz am Elsflether Weg das neue Satelliten-Karussell in Beschlag und drehte die ersten Runden. "Das ist superschnell", sagte er und freute sich, dass alle Nutzer des Spielplatzes von seinem Gewinn profitieren können.

Mika war im September aus 24 Bewerbern beim Wettbewerb "Mein Lieblings-Spielplatzgerät" mit seiner aus leeren Plastikflaschen gebastelten "Weltraumrakete" als Sieger hervorgegangen. Dafür erhielt er vom "Eiscafé Florida" als Sponsor des Projekts "Raum für Kinderträume" 1000 Euro. Er konnte sich den Spielplatz aussuchen, auf dem für dieses Geld sein Wunsch-Spielplatzgerät aufgebaut wird. Und das sollte ein Satelliten-Karussell auf dem Spielplatz in der Wilhelmstadt sein.

Doch damit war es nicht genug. Die Kinder konnten sich auf dem Spielplatz am Elsflether Weg über ein weiteres Spielgerät freuen. Im Rahmen des bezirklichen Spielplatz-Sanierungsprogramms und mit finanzieller Unterstützung der langjährigen Partner des Projekts "Raum für Kinderträume", die Spandau Arcaden und Saturn, bekamen sie auch noch eine neue Kletterkombination. Gemeinsam mit Christian Frauenstein von den Spandau Arcaden und Sven Boikat von Saturn übergab Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) am 22. November den Kindern der benachbarten Kita das Klettergerüst.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.