Ruderverein Dresdenia wird 90

Rudern ist ein Gemeinschaftserlebnis
Die Ruder-Abteilung der Sport-Vereinigung Dresdenia kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. 1924 in Grünau gegründet, musste sie bis zum Ende des 2. Weltkrieges ihren Standort im östlichen Teil Berlins mehrfach wechseln. In den Kriegswirren gingen Bootshaus und sämtliche Boote verloren.

Der Neubeginn im Westen der Stadt war schwierig, doch die Begeisterung für den Rudersport machte es möglich. In einer Baracke auf dem Pichelswerder wurde der Ruderbetrieb wieder aufgenommen. Zahlreiche Erfolge im Stil- und Wanderrudern ließen nicht lange auf sich warten. 1965 konnte schließlich das neue Bootshaus an seinem heutigen Standort Scharfe Lanke 75 eingeweiht werden.

Heute ist die Ruderabteilung eine überschaubare Einheit, die sich ausschließlich dem Wanderrudern verschrieben hat. Wir finden Rudern den idealen Sport, um Gesundheit, Naturerlebnis und Geselligkeit in Einklang zu bringen. Die Ruderabteilung ist jederzeit für neue Mitglieder offen. Interessenten können sich bei uns zum Schnupperrudern anmelden.

Am Sonnabend, 30. August, feiern wir ab 11 Uhr unser 90-jähriges Jubiläum. Gäste sind dabei herzlich willkommen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kommen Sie einfach vorbei und schnuppern Sie ein wenig an der Atmosphäre eines traditionsreichen und lebendigen Rudervereins!

Scharfe Lanke 75, 13595 Berlin, www.dresdenia.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden