Bundesplatz: Tempo 50 bleibt

Wilmersdorf. Auf eine Kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Stefan Evers teilte Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler mit, dass vorerst am Bundesplatz kein Tempo 30 angeordnet wird. Die Initiative Bundesplatz um ihren Vorsitzenden Wolfgang Severin bemüht sich seit Längerem um eine grundsätzliche Neugestaltung der Verkehrsführung am Bundesplatz. Zu den ersten Schritten gehört die Forderung nach Tempo 30 an den Spangen der Tunnelumfahrung. Christian Gaebler antwortete, dass solche Eingriffe "erst nach Vorlage eines Gesamtkonzeptes zur Umgestaltung der öffentlichen Grünfläche und der sich daraus ergebenden neuen Wegebeziehungen erfolgen" kann. Für die Entwicklung eines solchen Konzeptes wurden dem Bezirk vom Senat Mittel übertragen. Noch ist aber der Entwicklungsprozess nicht abgeschlossen. Nach Meinung von Stefan Evers bestehe aber "schon heute eine ausreichende Grundlage, Tempo 30 an den Seiten des Platzes anzuordnen".


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.