Kammermusik in der Volksbühne

Wilmersdorf. In der Reihe "Montagskultur" der Freien Volksbühne in der Ruhrstraße 6 gibt am Montag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr das "Gideon Klein Trio" ein Kammerkonzert. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Hans Krasa und Max Reger. Die Musiker gehören alle dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin an. Susanne Herzog ist stellvertretende Konzertmeisterin, Gernot Adrion stellvertretender Solo-Bratschist und Professor Hans-Jakob Eschenburg ist Solocellist. Das Trio benannte sich nach dem tschechischen Komponisten Gideon Klein, der 1941 nach Theresienstadt und später nach Auschwitz deportiert wurde und dort starb. Der Eintritt kostet 15 Euro.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden