Osterfest im Museumsdorf Düppel

Wann? 25.03.2016 10:00 Uhr bis 28.03.2016 18:00 Uhr

Wo? Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin DE
Die Spielleute Uhlenflug spielen zur Osternacht mittelalterliche Musik. (Foto: promo)
Berlin: Museumsdorf Düppel |

Nikolassee. Im Museumsdorf Düppel beginnt die Saison mit einem viertägigen Osterfest von Karfreitag bis Ostermontag. Damit der Frühling auch sicher kommt, wird erstmals das „Märkische Winteraustreiben und Sommer einholen“ zelebriert.

Das Winteraustreiben ist ein alter Brauch, dessen Ursprünge bis in die vorchristliche Zeit zurückreichen. Dabei werden Strohpuppen durch das Museumsdorf getragen und verbrannt. Die Umzüge sind an allen Tagen des Festes zu sehen, jeweils um 12 und 15 Uhr. Am Sonnabend und Sonntag gibt es Verstärkung von einer Stelzenläuferin, die hilft, den Frühling anzulocken.

Neu ist auch die musikalische Osternacht, die am Sonnabend, 26. März um 18 Uhr beginnt. Die Spielleute Uhlenflug liefern die passenden mittelalterlichen Klänge. Für Freunde von Amsel, Fink und Co gibt es am Ostermontag, 28. März, um 11 und 13 Uhr zwei vogelkundliche Führungen.

Kinder dürfen Ostereier nicht nur suchen, sie können sie auch bemalen. In einem Waldstück ist ein Zelt zu entdecken. Dort wartet eine Märchenerzählerin auf kleine Zuhörer. In der Osternacht hat sie Erzählungen für Erwachsene im Programm.

Feuerkörbe auf dem Dorfplatz sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre, im Backhaus lockt der Duft von frischem Brot. Weitere gastronomische Leckereien sind Lammbratwurst, Flammkuchen, Stockbrot, frittierte Steckrübenwürfel, Gulaschsuppe, Katrtoffelpuffer und heißer Apfelwein. uma

Museumsdorf Düppel, Clauerstraße 11, 25. bis 28. März, jeweils 10-18 Uhr. Eintritt fünf, ermäßigt 3,50 Euro, die Osternacht acht Euro.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.