Nachwuchssportler des Monats heißt Karlo Brüser

Alt-Hohenschönhausen. Karlo Brüser ist 1,84 Meter groß, 78 Kilogramm schwer, hat einen Oberschenkelumfang von rund 58 Zentimetern und ist Berlins Nachwuchssportler des Monats November.

Reine Luftlinie von Berlin nach Hamburg sind es etwas mehr als 250 Kilometer. Die gleiche Distanz legt Karlo Brüser in der Regel wöchentlich zurück - beim Training mit dem Rad. Der 16-Jährige vom SC Berlin hat es kürzlich in den Nationalmannschaftskader geschafft. Nun heißt es weiter schuften, um diese Stellung zu halten. Die Schule darf dabei dennoch nicht zu kurz kommen und in Karlos Fall ist das die freie Waldorfschule Berlin-Mitte. In unserem Porträt räumt er mit den Vorurteilen gegenüber Waldorfschulen auf und verrät seine Ziele für die Zukunft. Er will einer neuen Generation von Radsportlern angehören, die die Sportart zurück aus dem Dopingloch führt.


Hauptstadtsport.TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.