Sichtachsen kommen wieder

Berlin: Fischerbrunnen | Plänterwald. In den nächsten Wochen werden rund um den Fischerbrunnen am Rathaus Treptow zahlreiche Gehölze gerodet. Darum handelt es sich überwiegend um Eiben, die als Wildwuchs entstanden sind. Die Arbeiten beginnen Ende Januar. Sie dienen der Vorbereitung für die Umgestaltung der Grünanlage, in deren Verlauf auch der derzeit nicht betriebsfähige Brunnen wieder instandgesetzt wird. Dabei wird der Zustand des Jahres 1925 wiederhergestellt. Nach Abschluss der Arbeiten sollen Brunnen und Seitenansicht des Rathauses besser zur Geltung kommen. Die Arbeiten sollen 2019 abgeschlossen werden. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.