Kutrieb-Debüt missglückt

Altglienicke. Die Altglienicker haben einen Fehlstart in die Rückrunde der Berlin-Liga hingelegt. Die VSG Altglienicke verlor am vorigen Sonnabend gegen den 1. FC Wilmersdorf überraschend mit 0:4 (0:1). "Wir haben alles vermissen lassen, was wir uns vorgenommen haben", sagte Dennis Kutrieb, der damit ein missglücktes Debüt auf der Trainerbank der Altglienicker erlebte. Der 35-Jährige beerbte in der Winterpause Interimstrainer Daniel Böhm, der sich wieder auf die Position des Sportlichen Leiters konzentriert. Es war eine vermeidbare Heimniederlage. Die Altglienicker hatten genug Chancen, der Partie noch eine neue Richtung zu geben. So wurde unter anderem ein Tor von Stüwe wegen eines vermeintlichen Handspiels nicht anerkannt (29. Minute). Am kommenden Sonntag tritt die VSG beim Berliner SC an. Beginn ist um 12.30 auf dem Sportplatz Hubertusallee.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.