Stein rettet der VSG einen Punkt

Altglienicke. Die VSG Altglienicke hat in der Oberliga einen Lauf, ist nunmehr seit vier Spielen unbesiegt. Nach zuletzt drei Siegen in Serie holten die Altglienicker am vorigen Sonnabend ein achtbares Remis beim bisherigen Tabellendritten Brandenburg Süd. "Letztendlich war dies ein verdienter, wenn auch etwas glücklich eroberter Punkt", sagte VSG-Coach Daniel Böhm. Benjamin Gaudian hatte die Altglienicker in der 30. Minute in Führung geschossen, doch noch vor der Pause gelang Süd 05 der Ausgleich. In der zweiten Hälfte rettete VSG-Keeper Thoralf Stein mit einem gehaltenen Elfer (65.) den Punkt. Am morgigen Donnerstag empfängt die VSG den 1. FC Neubrandenburg. Anpfiff im Stadion Altglienicke ist um 19 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.