VSG bleibt in der Erfolgsspur

Altglienicke. Die VSG Altglienicke bleibt in der Berlin-Liga in der Erfolgsspur. Das Team des Trainerduos Ulbricht/Below gewann am Sonnabend mit 5:2 gegen den TSV Rudow und ist nunmehr seit vier Spielen unbesiegt. In der Tabelle verbesserten sich die Altglienicker vom sechsten auf den dritten Platz. "Wir sind inzwischen ganz gut in der Spur", sagte Trainer Benjamin Ulbricht.

Vor 100 Zuschauern im Stadion Altglienicke waren Novacic, Czekalla (per Elfmeter), Kroll und Gaudian, der doppelt traf, die VSG-Torschützen. Sehenswert war insbesondere der erste Treffer von Gaudian, der quer in der Luft liegend den Ball aus 15 Metern direkt unter die Latte drosch.

Am Wochenende ist die VSG im Berliner Pokal gefordert. In der 1. Runde tritt Altglienicke beim SC Berliner Amateure (Kreisliga A) an. Anpfiff: 15.30 Uhr auf dem Platz Züllichauer Straße.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.