VSG erlebt 0:6-Debakel

Altglienicke. Die VSG Altglienicke hat zum Rückrundenstart ein Debakel erlebt. Der ersatzgeschwächte Oberligist (acht Verletzte) geriet am vergangenen Sonnabend beim zuvor noch sieglosen Tabellenvorletzten FC Schönberg mit 0:6 unter die Räder. Damit ging das Debüt des neuen Altglienicker Trainertrios Böhm/Below/Ulbricht mächtig in die Hose.

Nachdem Lothar Hamann in der Winterpause als Coach zurückgetreten war, fungieren nun der Sportliche Leiter Daniel Böhm sowie Hamanns Assistenten Felix Below und Benjamin Ulbricht als gleichberechtigtes Dreigestirn.

Am kommenden Sonntag empfängt die VSG die Reserve des FC Hansa Rostock. Anpfiff ist um 14 Uhr im Stadion Altglienicke.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.