BVB-Kegler steigen unbesiegt auf

Berlin: Willi-Sänger-Stadion |

Baumschulenweg. In den 70er- und 80er-Jahren wurde die Kegelmannschaft des SV Berliner Verkehrsbetriebe siebenmal Deutscher Meister. Aktuell sind sie nicht in der höchsten Klasse zu finden. Doch das könnte sich bald ändern.

Noch spielen die BVB-Senioren berlinweit unter dem Namen KSG Berlin 09 nur in der dritten Liga. Im nächsten Jahr werden sie jedoch in die Oberliga aufsteigen. Am achten Spieltag, der am 28. Februar im Willi-Sänger-Stadion ausgetragen wurde, machten die BVBler den verlustpunktfreien Aufstieg perfekt. Damit bewiesen sie, dass sie zwar schon einige Jahre auf dem Buckel haben, aber noch längst nicht zum alten Eisen gehören.

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.