Nachrichten für Lichtenberg

Lichtenberg. Wippen, Balancieren, Schweinebaumeln – die Kinder haben ihren neuen Kletterparcours ganz schnell ins Herz geschlossen. Anlässlich des deutschen...

Die Europavorstellungen der Kreisauer und die Widersprüche im Europa von heute

Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition-
Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition- | Friedrichshain | vor 12 Stunden, 19 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: St. Bartholomäus-Kirche | Es ist 27 Jahre her, dass die Bürgerbewegung Demokratie Jetzt gegründet wurde. Unter den Gründern waren Mitglieder der Bartholomäus-Gemeinde Berlin-Friedrichshain, die sich schon 1987 für eine Öffnung des Landes eingesetzt hatten (Absage an Praxis und Prinzip der Abgrenzung). In nahezu jedem Jahr laden wir zu einer Herbst-Veranstaltung in diesem Geist ein. Am 12. November 2017 wird einer Initiative gedacht, die unter...

2 Bilder

Neues Quartier im Lichtenhain: Erste Einblicke für Anwohner und Erwerber

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Rummelsburg | am 30.09.2017 | 201 mal gelesen

Berlin: Wohnquartier Lichtenhain | Lichtenberg. Noch ist an der Stelle, wo bereits in ein paar Monaten die ersten Häuser fertiggestellt sein sollen, eine gewaltige Baustelle zu sehen. Beim Baustellenfest am 22. September bekamen die neuen Eigentümer jedoch schon mal einen ersten Überblick über ihr künftiges Zuhause. In der Lückstraße, rund zehn Minuten Fußweg von den Bahnhöfen Rummelsburg und Nöldnerplatz entfernt, wird mithilfe von fünf Kränen das neue...

Vorträge für Energiesparer: Informationen zu Bike- und Carsharing

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | vor 5 Tagen | 22 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Anlässlich der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ bietet das Bezirksamt am Dienstag, 17. Oktober, im Lichtenberger Rathaus, Möllendorffstaße 6, verschiedene Vorträge zu umweltschonenden Mobilitätskonzepten an. Ab 17 Uhr wird zunächst ein Film gezeigt, der die Vorteile des Bike- und Carsharings darlegt. Dafür wurden verschiedene Personen interviewt, die über ihre Erfahrungen mit diesen Angeboten erzählen. Im...

1 Bild

Ausstellung "Jugendopposition in der DDR" in der Gedenkstätte Lindenstraße Potsdam

Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition-
Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition- | Lichtenberg | vor 11 Stunden, 47 Minuten | 16 mal gelesen

Potsdam: Gedenkstätte Lindenstraße | Die Anzahl derer, die keine eigene Erinnerung an die DDR haben, wird immer größer. Diese Ausstellung will das Interesse der jungen Generation gewinnen, indem sie von Jugendlichen in der DDR erzählt. Im Mittelpunkt stehen 18 junge Oppositionelle, die sich der SED-Diktatur entgegengestellt haben. Die einen sind an der Ostsee aufgewachsen, die anderen in Thüringen, manche in der Stadt, andere auf dem Land. Warum sie sich...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Gitta Leifke
von Gitta Leifke
von Gitta Leifke
von Gitta Leifke
von Gitta Leifke
vorwärts

Friedensdienst im Ausland: Aktion Sühnezeichen organisiert Freiwilligenjahr

Helmut Herold
Helmut Herold | Charlottenburg | vor 7 Stunden, 42 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. Noch bis 1. November können sich Menschen ab 18 Jahren für ein Freiwilligenjahr mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) bewerben. Es startet im September 2018. Die Projekte, in denen sich Freiwillige engagieren können, sind vielfältig: sie begleiten Überlebende des Holocaust, arbeiten in Gedenkstätten und in der politischen Bildungsarbeit gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Sie beschäftigen Kinder...

Lichtenberg gründet Unternehmer-Rat: Neues Netzwerk soll Wirtschaft stärken

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 30.09.2017 | 36 mal gelesen

Lichtenberg. Fast 21 000 Unternehmen sind aktuell im Bezirk aktiv. Ihnen soll der am 14. September ins Leben gerufene „Lichtenberger UnternehmerRat“ ein gemeinsames Netzwerk bieten. Lichtenberg will damit sein Image als Wirtschaftsstandort festigen. Die Interessen der Lichtenberger Unternehmen sollen künftig stärker zur Geltung kommen. Dafür haben sich unter anderem die Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD), das...

IM Dienst der Stasi - Der Fall Monika Haeger

Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition-
Robert-Havemann-Gesellschaft E.V. -Archiv der DDR-Opposition- | Lichtenberg | vor 12 Stunden, 5 Minuten | 18 mal gelesen

Berlin: Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, "Haus 22" | Was macht man mit dem Eingeständnis, selbst Teil eines Systems gewesen zu sein, das andere Menschen unterdrückt hat? Monika Haeger (1945-2006) gab darüber an einem Spätsommerabend 1990 in ihrer Wohnung im Prenzlauer Berg ein vier Stunden langes Interview, das lange Zeit als verschollen galt. Der Film des Journalisten Peter Wensierski über die inoffizielle Stasi-Mitarbeiterin zeichnet nicht nur ihren Lebensweg vom Kinderheim...

  • Lichtenberg. Im Rahmen des „Kinder-Kultur-Monats“ präsentiert „Das Weite Theater“, Parkaue 23, am
    von Philipp Hartmann | Fennpfuhl | vor 2 Tagen
  • Lichtenberg. „Alle auf ihre Position! Und bitte!“, hallt es durch die alte Lokhalle. Dann sind
    von Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 11.10.2017 | 3 Bilder

Berliner AK zieht im Pokal gegen Wilmersdorf den Kürzeren

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Tiergarten | am 11.10.2017 | 42 mal gelesen

Berlin. Die Faszination von Pokal-Wettbewerben ist einfach grenzenlos. Immer wieder kommt es vor, dass vermeintliche Favoriten gegen krasse Außenseiter stolpern. Das gilt nicht nur für den DFB-, sondern auch für den Berliner Landespokal, bei dem am vergangenen Wochenende die zweite Hauptrunde ausgetragen wurde. Freilich gab es auch diesmal eine faustdicke Überraschung. Und die ereignete sich am Sonntag im Volkspark...

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 885 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

am 11.10.2017 | 305 mal gelesen

Er gehörte zu Brandenburgs ältester Industrielandschaft, später wurde er zu einem Meer aus Blumen und Pflanzen. Und auch...

am 10.10.2017 | 112 mal gelesen

Friedrichsfelde. Die großen Pläne für den Tierpark werden nun konkret angegangen und in den nächsten drei Jahren 30...

am 09.10.2017 | 75 mal gelesen

Berlin. Wer bei Fundraising an die klassische Klimperdose denkt, hat das Berufsprofil unterschätzt. Das Spendensammeln ist...