Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Kladow

Spandau. Das Ganze ging flott und konzentriert vonstatten: Am 12. April hat sich die neue Spandauer Seniorenvertretung konstituiert und in einem Rutsch auch gleich...

2 Bilder

Damit die Bienen bleiben: Imkerverein mahnt zu bedachtem Vorgehen

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | vor 2 Stunden, 54 Minuten | 6 mal gelesen

Spandau. Einige Ursachen sind zwar bekannt, das Ausmaß lässt aber selbst die Experten rätseln: Seit Jahren hält weltweit das Bienensterben an. Die Spandauer SPD-Fraktion will, dass sich der Bezirk um den Fortbestand der emsigen Tiere kümmert und dafür Haushaltsmittel einsetzt.Eigentlich hatte die SPD den Vorsitzenden des Spandauer Imkervereins Franz Plehn als Fürsprecher in eigener Sache in den Ausschuss für Umwelt und...

  • Spandau. Alleinerziehende, die Integrationskurse besuchen, sollten sich während dieser Zeit nicht
    von Berit Müller | Spandau | vor 2 Tagen
  • Spandau. Das Bezirksamt soll prüfen, ob Spandau weitere Hundeauslaufgebiete bekommen könnte. Dem
    von Berit Müller | Spandau | vor 3 Tagen

Fitnessparcours und mehr Platz für Gräber: SIWA-Mittel fließen in vier Bauprojekte

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.04.2017 | 49 mal gelesen

Spandau. Auf seinen Grünflächen und Friedhöfen kann der Bezirk aktuell vier Baumaßnahmen realisieren. Möglich macht das die zweite Auflage des SIWA-Programms.Noch in diesem Jahr soll der Bolzplatz am Imchenplatz saniert werden. Er bekommt einen wetterfesten und Sturz dämpfenden Kunststoffbelag. Auch der Fitnessparcours für alle Generationen am Rohrdamm ist für dieses Jahr angedacht. Bis 2018 ist der Bolzplatz an der Spandauer...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 1 Tag | 165 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

  • Spandau. Straßenbahn, Bötzowbahn oder lieber Express-S-Bahn? Experten diskutieren am 2. Mai mit
    von Ulrike Kiefert | Haselhorst | vor 2 Tagen
  • Steglitz-Zehlendorf. Florian D. führt ein Unternehmen, das bekannt für seinen guten Kundenservice
    von Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 18.04.2017

Direkt in die Notariatskanzlei: Fachausbildung im Notarwesen ab Sommer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 2 Stunden, 54 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. Ab Sommer 2017 kann man sich in Berlin auch zum Notarfachangestellten ausbilden lassen. Bisher gab es lediglich die Mischausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.Ein großer Vorteil gegenüber der bisherigen Ausbildungsform ist, dass Ausgelernte im Anschluss direkt in einer Notariatskanzlei eingesetzt werden können. Bewerben kann sich jeder, der einen mittleren Schulabschluss oder Abitur hat. Allerdings...

  • Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von
    von Alexander Schultze | Spandau | vor 2 Stunden, 55 Minuten
  • Berlin. Der Hauptstadt mangelt es an Lehrern und Erziehern. Auf dem ersten Berlin-Tag in diesem
    von Alexander Schultze | Charlottenburg | vor 2 Stunden, 55 Minuten

Vortrag zur Behinderung

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | vor 15 Stunden, 59 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Kladow | Kladow. Der Pflegestützpunkt Spandau lädt zum Fachvortrag "Schwerbehinderung" am Dienstag, 2. Mai, von 16 bis 18 Uhr ins barrierefreie Nachbarschaftshaus Kladow, Parnemannweg 22. Es geht unter anderem um die Definition von "schwerbehindert" und um Fragen zum Schwerbehindertenausweis. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die notwendige Anmeldung erfolgt unter  23 98 55 97 oder info@arge-psp.de. CS

1 Bild

Wohnen nach Maß: Mit porta gestalten Sie Ihr Zuhause neu

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 2 Stunden, 55 Minuten

Potsdam: porta | Sie heißen geha, Elfa oder Trüggelmann: Die renommierten Möbelunternehmen sind mit hochwertigen intelligenten Raumteilerprogrammen im porta-Angebot vertreten und bringen mit cleveren Lösungen selbst in kompliziert geschnittene Zimmer neue Perspektiven und einen individuellen Wohnkomfort. Und das gilt für alle Räume in der Wohnung: Von der versteckten Schuhabteilung im Eingangsbereich über den im Schlafraum integrierten...

Musik zwischen Jazz und Klassik

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | vor 16 Stunden, 0 Minute | 3 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Das „Trio Lammel/Lauer/Bornstein“ gastiert mit Piano, Kontrabass und Schlagzeug am Sonnabend, 29. April, um 19 Uhr im Haus des Kladower Forums, Kladower Damm 387. Die Musiker versprechen facettenreiche Musik zwischen Jazz und Klassik, mit kleinen Exkursionen Richtung Pop. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Arbeit des Kladower Forums gebeten. CS

1 Bild

"Sobald das Wetter schön ist": Freibad Spandau-Süd öffnet spätestes am 13. Mai

Thomas Frey
Thomas Frey | Wilhelmstadt | vor 10 Stunden, 54 Minuten | 24 mal gelesen

Berlin: Kombibad Spandau Süd | Spandau. Am 1. Mai, teilweise sogar schon früher, beginnt in vielen Außenanlagen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) die Sommersaison.Ob das auch für Spandau gilt, hängt dagegen von der Witterung ab. Der Eröffnungstermin für das Freibad Spandau-Süd an der Gatower Straße 19 wird mit spätestens am 13. Mai angegeben. "Sobald das Wetter schön ist", kann allerdings auch schon früher dort geschwommen werden.Wann auch immer es...

3 Bilder

60 Jahre nach der Reifeprüfung: Erste Abitur-Klasse der Carossa-Schule feiert Jubiläum

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 14.03.2017 | 106 mal gelesen

Spandau. Vor 60 Jahren haben Klaus Warda-Lange, Manfred Hecht und ihre Mitschüler am heutigen Hans-Carossa-Gymnasium das Abitur gemacht. Bei einem Klassentreffen erinnern sie sich an alte Zeiten auf der Schulbank.Wenn Schüler sich nach über einem halben Jahrhundert wiedersehen, dann gibt es viel zu erzählen. So auch beim Abi-Jahrgang 1957, der an damaligen Hans-Carossa-Oberschule (HCO) seine Reifeprüfung ablegte. Heute ist...

Lokale für Drogendeals genutzt: Polizei nimmt bei Razzia sechs Verdächtige fest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.04.2017 | 172 mal gelesen

Spandau. Wegen illegaler Drogengeschäfte durchsuchte die Polizei zwei Lokale und Wohnungen in Spandau. Die Spur führte bis nach Schöneberg, wo ein riesiges Lager für Diebesgut ausgehoben werden konnte.Berlin weite intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Drogenhandels führten die Beamten auch nach Spandau. Dort konnten laut Staatsanwaltschaft am 28. März eine Frau und fünf Männer im Alter von 25 bis 52 Jahren...