Buchbesprechung: ,,Unser Haus am Meer " von Nele Jacobsen

Nochmals vielen Dank an die Redaktion für den Buchgewinn ,zu meinem kleinen Beitrag über das Glück. Sie baten mich etwas über diesem Buch zu schreiben, was ich hiermit gerne tue. Das Buch von Nele Jacobsen ,,Unser Haus am Meer " ist eine erfrischende, leichtluftige Sommerlektüre und handelt natürlich auch davon, wie die Protagonistin des Buches erkennt, dass Sie ihre eigene Erwartung von dem was Glück ist, auf den Prüfstand stellen muss. Wovon handelt das Buch, von Liebe und Glück, von verpassten Gelegenheiten, der Vergangenheit und der Gegenwart. Der Bogen wird weit gespannt von der Ostsee bis zu den alten Kolonien. Es entstehen wundervolle Bilder im Kopf, man schmeckt das Salz der Ostsee und hört die Wellen rauschen. Auf orientalischen Märkten wird man mitgenommen auf eine Reise der Sinne von Düften, Gerüchen und Farben der Gewürze und Pflanzen. Es erinnert vom Schreibstil an Barbara Noack (Der Bastian). All dies liest sich locker und leicht und ein kleines Geheimnis bildet den Spannungsbogen, darum möchte man es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es an zwei Nachmittagen durchgelesen. Als Urlaubslektüre durchaus empfehlenswert. Mit freundlichen Grüßen Ihr Jürgen Stangl
2
Diesen Autoren gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.