Seniorenresidenz Biesdorfer Höhe: Der zweite Bauabschnitt ist fertig

Auch das Ehepaar Beilke wird in der Seniorenresidenz Biesdorfer Höhe einziehen. (Foto: privat)
Im Juli 2015 wurde in der Seniorenresidenz der zweite Bauabschnitt gefeiert. Beim Richtfest informierten sich Nachbarn und Politiker über die neue Seniorenresidenz an der Apollofalterallee 37. Einige Nachbarn haben sich auch schon ihr Zimmer ausgesucht.

Zu Beginn nächsten Jahres können die ersten Bewohner einziehen. Neben 154 Einzel- und 13 Doppelzimmern hat das neue Haus helle Aufenthaltsräume, Dachterrassen und einen großen Garten. Dieser wird wie ein Park angelegt, mit vielen Bäumen und einem Wasserspiel. Ein geschützter Bereich für demenziell erkrankte Bewohner ist auch geplant. Neben der stationären Pflege bietet das neue Haus auch Kurzzeit-Pflegeplätze an. In der eigenen Küche wird täglich frisch und regional gekocht. Ein Mittagstisch soll es dann auch den Nachbarn ermöglichen das Haus kennenzulernen und sich von der guten Qualität unserer Speisen zu überzeugen.

Informationen zum neuen Haus gibt Ihnen gerne Elvira Schulze unter  319 31 93, biesdorf@fuersorge-im-alter.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.