Fortuna fegt Spitzenreiter vom Platz

Biesdorf. Die Fortuna feierte in der Landesliga ihren fünften Sieg am Stück, und was für einen: Mit 5:0 (1:0) fegte sie am vergangenen Sonnabend Spitzenreiter Friedenauer TSC vom Platz. "Wir haben eine starke fußballerische Leistung unserer Mannschaft, die absolut geschlossen aufgetreten ist, gesehen", freute sich Trainer Retschlag. Zwar musste Biesdorf auf Torjäger Höltge (Bänderzerrung) verzichten, doch Belitz sprang in die Bresche und steuerte drei Treffer zum Sieg bei. Die weiteren Tore erzielten Schmidt und Greif. Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag, dann tritt die Fortuna bei Al-Dersimspor an. Anstoß: 14.30 Uhr auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.