Fortuna zeigt starke Moral

Biesdorf. Dank einer Energieleistung in der Schlussphase schaffte Fortuna Biesdorf am 13. Landesliga-Spieltag nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 beim Aufstiegsaspiranten SV Blau Weiss. Fiedler (80.) und Höltge (85.) ermöglichten mit ihren Treffern den glücklichen Punktgewinn und glichen den Rückstand von Stobbe (51.) und Sert (56.) noch aus. Damit sind die Biesdorfer weiterhin im gesicherten Mittelfeld der Tabelle platziert. Am Sonnabend empfängt die Fortuna den Aufstiegskandidaten SD Croatia am heimischen Grabensprung. Angepfiffen wird die Begegnung wie gewohnt um 14 Uhr.


Fußball-Woche / SG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.